Ressort
Du befindest dich hier:

Im Kampf gegen den Lungenkrebs

Der Journalist Kurt Kuch ist beruflich als Kämpfernatur bekannt, doch auch privat, im Kampf gegen den Lungenkrebs, lässt er sich nicht unterkriegen. Und vom "Schönreden" hält Kuch ebenfalls nichts!

von

Kurt Kuch ist von Natur aus ein absoluter Kämpfer. Als der die Diagnose Lungenkrebs erhielt, war er zuerst geschockt, beschloss aber dann, sich dem Krebs und dem Kampf zu stellen.
Er ist außerdem kein Freund des "Schönredens". Dass seine Krankheit auf seinem ungesunden Lebensstil beruht, ist ihm durchaus bewusst. Deshalb engagiert er sich jetzt für die Kampagne "don't smoke", um den Nichtraucherschutz zu unterstützen.

Thema: Krebsvorsorge