Ressort
Du befindest dich hier:

Im Test: Zoya Pixiedust Nägel

Ihr wünscht euch einen Nagellack der eine sandige, matte Oberfläche mit glitzernden Highlights auf die Nägel zaubert? Dann ist der Nagellack Zoya Pixiedust der richtige!

von

Im Test: Zoya Pixiedust Nägel

WOMAN-Redakteurin Nadja hat den neuen Pixiedust getestet!

© Nadja

Die meisten Nagellack-Hersteller haben in den letzten Wochen einen Lack lanciert, der Struktur enthält. Zoya bietet mit dem Nagellack Pixiedust (deutsch: Feenstaub) eine Variation mit sandiger Struktur und Glitzerpartikel. WOMAN-Redakteurin Nadja hat den Lack in der goldigen Farbe "Solange" für euch getestet.

1

Der erste Anstrich: Ich liebe Nagellack mit Struktur und Glitzer, aber meistens bin ich enttäuscht, da nur wenige Partikel vom Pinsel auf dem Nagellack haften bleiben. Desto gespannter war ich den neuen Pixiedust von Zoya auszuprobieren! Schon von außen erkennt man, dass er viele sandige Partikel enthält. Nach dem ersten Anstrich bleiben tatsächlich sehr viele sandige Körnchen auf dem Nagel zurück - ich bin erstaunt.

2

Da Ergebnis: Ich lasse den ersten Anstrich trocknen und lege noch eine Runde nach. Beim zweiten Anstrich bin ich komplett überzeugt vom Lack. Bisher hat es noch keiner geschafft bereits beim zweiten Anstrich komplett zu decken und so viele Partikel zu hinterlassen. Der Lack ist traumhaft schön und erinnert mich an eine Mischung aus Sandstrand und Orient, was auch sehr gut passt! Minuspunkt: Der Nagellack ist wirklich schwierig abzubekommen (wie alle mit Struktur).

3

Fazit: Kein anderer Lack mit Struktur hat mich bisher so überzeugt wie der Pixiedust von Zoya ! Nach nur zwei Schichten Lack entsteht eine deckende sandige Oberfläche, die im Licht leichte Glitzereffekt produziert. Er ist wunderschön UND hält auch nach vier Tagen bombenfest! Den Lack gibt es für ungefähr Eur 8,- online zu bestellen unter: www.zoya.com! In Wien bekommt man ihn auch in der 1st Beauty-Lounge am Graben.

allintheblush.com
Thema: WOMAN testet