Ressort
Du befindest dich hier:

Imagewandel: Von der sexy Society-Lady zur toughen Infotainment-Moderatorin

Statt im Mini und tief dekolletiert zeigt sich die TV-Lady jetzt seriös. Ihre männlichen Fans werden’s ihr verzeihen. Uns verriet sie, dass sie sogar schon mal einen Stalker hatte!

von

Imagewandel: Von der sexy Society-Lady zur toughen Infotainment-Moderatorin

Woman: Konnten Sie im Urlaub überhaupt entspannen, oder waren Sie in Gedanken schon im neuen ORF-Studio?

Golpashin: Normalerweise bin ich im Urlaub schon zappelig, aber diese Auszeit habe ich gebraucht! Zum ersten Mal überhaupt habe ich sogar mein Handy ganz ausgeschaltet. Habe zwei Wochen lang nur gelesen, geschlafen, Yoga praktiziert, im Meer geplanscht und mir die Sonne ins Gesicht strahlen lassen.

Woman: Waren Sie alleine unterwegs?

Golpashin: Es gab nur mich und viele Delfine. Das war das Beste überhaupt. Ich bin sehr gerne alleine. Für mich ist das keine Qual, wie vielleicht für andere. Im Gegenteil – ich brauche das sogar! So ein kurzes Timeout möchte ich mir jetzt jedes Jahr gönnen.

LESEN Sie das ganze Interview in WOMAN 06/29011!

Thema: Sex & Erotik