Ressort
Du befindest dich hier:

Inhaltsstoffe von Naschereien

Welche Inhaltsstoffe Naschereien enthalten und was diese auslösen können - z.B. Kopfschmerzen - kannst du hier nachlesen: Was in Schoko & Co drin ist.

von /

Inhaltsstoffe von Naschereien
© Thinkstock
1


Vollmilchpulver.
Der Milch wird dafür das Wasser entzogen. So gehen auch ihre gesunden Nährstoffe verloren.

2


Glukose- und Fruktosesirup.
Wird aus Stärke (nicht aus Früchten) gewonnen, kann der Körper schwer aufzuspalten.

3


Sorbit.
Der Zuckeraustauschstoff wird in Süßwaren auch als Feuchthaltemittel verwendet. Kann in größeren Mengen Blähungen und Durchfall verursachen.

4


Glycerin.
Feuchthaltemittel, kann in höheren Dosen Kopfschmerzen auslösen.

5


Vanillin.
Meistverwendeter, oft synthetischer Aromastoff in Süßwaren.

6


Agar-Agar.
Geliermittel aus Rotalgen, wird als vegetarischer Ersatz für Gelatine (aus Knochen) verwendet.

7


Maltodextrin.
Kohlenhydrat, wird als Fettersatzstoff verwendet und liefert dem Körper sofort Energie. Kann in größeren Mengen Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen auslösen.

8


Lecithin.
Emulgator, der aus Soja, Mais oder Erdnüssen gewonnen wird. Kann für Allergiker problematisch sein.

9


Steviolglycoside.
Süßungsmittel, das chemisch aus Süßkraut extrahiert wird.