Ressort
Du befindest dich hier:

Insidertipps für einen Urlaub in Altaussee

Wir haben ein paar echte Schmankerl für einen Tagesausflug oder mehr im steirischen Salzkammergut für euch gesammelt.

von

  • Urlaub in Altaussee
    Bild 1 von 5 © Thinkstock
  • Urlaub in Altaussee
    Bild 2 von 5 © Thinkstock

Ob ein Tagesausflug, ein Kuraufenthalt oder ein entspannter Urlaub, das Salzkammergut bietet zahlreiche genussreiche Möglichkeiten. So auch die Gemeinde Altaussee im steirischen Teil des Gebietes, am gleichnamigen Altausseer See. Hier lebt der Tourismus schon seit dem 19. Jahrhundert und hat wohl auch das Wort "Sommerfrische" durchaus mitgeprägt.

Empfehlenswert ist sicherlich ein Besuch im traditionellen Salzbergwerk, welches schon seit hunderten von Jahren existiert oder die Gaumenfreude eines frischgefangenen Saiblings aus dem glasklaren See, welche dank ihrer Schmackhaftigkeit wohl keine so guten Aussichten haben, ebenso so alt zu werden. Die Landschaft verzaubert darüber hinaus mit idyllischen Bergwäldern und Blumenwiesen sowie dem Blick ins Hochgebirge.

Aber wir wollten die echten Insidertipps erfragen und haben daher die heimische Familie Loicht, Betreiber exklusiver Seeappartments, befragt und bekamen die folgenden Tipps:

Ausflugsziele in Altaussee:

  • Der romantische Rundwanderweg um den Altausseer See ist einer der schönsten im Salzkammergut und sehr zu empfehlen (7,5 km) – die Fische tummeln sich im glasklaren Wasser, in dem sich die Berge spiegeln, im Hochsommer lohnt sich ein Sprung ins kühle Nass.
  • Eine Wanderung auf den Loser, dem markanten Wahrzeichen Altaussees, ist ein unvergessliches Erlebnis (ca. 3 Stunden Gehzeit). Der landschaftlich beeindruckende Aufstieg, das einzigartige Bergpanorama und die faszinierende Aussicht ins Ausserland mit dem tiefblauen Altausseer See sind traumhaft schön. Eine Rast sollte man unbedingt in der Loserhütte bei Heli König einlegen – ein Geheimtipp steirischer Gastlichkeit mit sehr guter Schmankerlküche und prachtvoller Aussicht.
Urlaub in Altaussee

Essen und Trinken in Altaussee:

  • Das Jagdhaus Seewiese von Pauli und Evi König liegt idyllisch am Ende des Sees. Während man sich an den köstlichen Räucherforellen und danach an den wunderbaren hausgemachten Strudeln erfreut, genießt man den prachtvollen Blick über den See bis zum Dachsteingletscher und lässt einfach die Seele baumeln.
  • Die Kantine 191 von Otmar und Angelika Purkhard ist ein Muss! Liebevoll gestaltetes Ambiente in fast privater Atmosphäre, exzellente Küche, entzückende Terrasse - hier lässt sich's leben.

Freizeitangebote in der Umgebung:

Frühling, Sommer, Herbst: es warten zahlreiche Wander- und Mountainbike-Routen. Die Seeroute (7,5km) ist eine herrliche Laufstrecke. Mit Bootsfahrten, Tennis, Klettern, Paragleiten, Fischen, Golfen und Schwimmen kann man sich fit halten. Winter: Skifahrende genießen herrliche Abfahrten über die Sandling-, Europacup- Piste oder vom bekannten Loser- Hochplateau ins Tal. Snowboarder erwartet viel Spaß im Funpark Sandling. Tiefschneefahrten, gesicherte Skitouren ins Tote Gebirge, Langlauf auf den romantischen Loipen, geführte Schneeschuhwanderungen, Eislaufen, Eisstockschießen sorgen für Abwechslung.

Wer noch mehr Geheimtipps erfragen oder die Gastfreundschaft der Familie Loicht genießen möchte, kann dies hier tun: Loicht Appartements Altaussee direkt am Altausseer See, www.appartementsloicht.at

Thema: Reise