Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser anonyme Instagram-Account entlarvt Fashion Copy-Cats

Der Instagram-Account @diet_prada zieht Nachmacher und Design-Diebe öffentlich zur Verantwortung und thematisiert große Probleme in der Modebranche!

von

Dieser anonyme Instagram-Account entlarvt Fashion Copy-Cats

@diet_prada entlarvt Diebe

© instagram.com/diet_prada

Wenn ihr mit dem Namen @diet_prada nicht vertraut seid, dann müssen wir das jetzt schleunigst ändern. Dieser gnadenlose Instagram-Account entlarvt Ungerechtigkeiten in der Modeindustrie. Was als öffentliche, aber weitegehend unbemerkte Detektivarbeit in Form eines digitalen Ordners, in dem Lookalikes, Copy-Cats und geklaute Designs archiviert wurden, hat mittlerweile eine treue Anhängerschaft von knapp 260 Tausend Abonnenten. Eine davon ist Naomi Campbell, die ihnen regelmäßig Shoutouts auf ihrem eigenen Kanal gibt und somit die harte Detektivarbeit zu schätzen weiß.

Der Account @diet_prada wird vor allem wegen seiner gnadenlosen und unerschrockenen Wortwahl geliebt. Ein Tonfall, der innerhalb der Modebranche an der Oberfläche nur selten zum Vorschein kommt. Er thematisiert nicht nur Lookalikes, sondern auch den Mangel an kaukasische Schönheitsdarstellung in der gesamten Branche und sogar sexuelle Belästigung und Missbrauch innerhalb der Industrie.

Die Menschen hinter dem Account sind inkognito und bedienen sich gerade, dank ihrer Anonymität, an einem frechen und anklagenden Tonfall. Sie zeigen nicht nur schöne Dinge, sondern blicken hinter die Fassade und gewähren Einblick wie es wirklich dahinter aussieht. Den Fans wird die hässliche Wahrheit auf einem modischen Tablett mit einer Prise Ironie serviert! Die Modebranche hat Angst vor dem Account. Wer weiß, ob sie nicht schon bald selbst dort zu finden sein werden?

Themen: Trends, Instagram

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.