Ressort
Du befindest dich hier:

Instagram-Challenge: #SmearForSmear

Nein, Cara Delevingne, Tyra Banks und Co haben nicht wild herumgeknutscht oder sind nach einer langen Partynacht ohne Abschminken aufgewacht. Hier steckt ein ernster Grund dahinter. Der da wäre ...

von

smearforsmear
© Photo by Cara Delevingne via Instagram

Nein, Cara, Georgia und Tyra haben nicht gesabbert. Die Models unterstützen mit ihrem verschmierten Lippenstift im Gesicht eine ganz wichtige Sache. Mit den #SmearForSmear-Selfies unterstützen die Models, Stars und viele weitere Damen jeden Alters eine britische Kampagne, die alle Frauen auf Gebärmutterhalskrebs und den den dafür außerdem notwendigen Abstrich aufmerksam machen will.

smearforsmear
Georgia May Jagger ist auch dabei!

Laut dem "Jo's Cervical Cancer Trust" macht beinahe ein Drittel der Frauen zwischen 25 und 29 diesen Test nicht. Hinzukommt, dass alleine in Großbritannien jeden Tag acht Frauen an Gebärmutterhalskrebs erkranken. Ein Grund, warum die Organisation via Instagram, Twitter & Co darauf aufmerksam machen möchte, indem Frauen Bilder mit verschmiertem Lippenstift und dem Hashtag #SmearForSmear posten. Warum verschmiert? Weil das für den Abstrich steht, den man machen sollte, um einen etwaigen Krebs auszuschließen oder aber rechtzeitig zu erkennen.
Mit Gebärmutterhalskrebs ist nicht zu spaßen. Es erwischt leider viel zu viele Frauen und dagegen sollte man effektiv und aktiv was tun.

Besonders großartig: Manche Männer machen auch mit!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .