Ressort
Du befindest dich hier:

Instagram: Die große Follower-Löschung

Oh oh, zahlreiche Influencer-Mädels haben plötzlich tausende ihrer Follower auf Instagram verloren. Woran das liegt...

von
Kommentare: 0

Instagram: Die große Follower-Löschung
© Photo by ian dooley on Unsplash

UPDATE:

Ui ... da scheint schon wieder was passiert zu sein. In der Nacht vom 12. auf den 13. Februar haben zahlreiche Influencer, Promis und Normalos tausende Follower auf Instagram verloren. Was steckt dahinter? Wie weiter unten im Artikel zu sehen, gab es schon Ende 2016 eine große Lösch-Aktion von gekauften Followern oder Fake-Accounts, was einigen User massive Verluste einbrachte. Handelt es sich dieses Mal wieder um eine solche Putz-Aktion von Instagram?

Der heutige Verlust ist für einige Accounts jedenfalls riesig: So feierte Dieter Bohlen erst vor zwei Tagen seine erste Million. Seit heute morgen ist er wieder auf 976.000 Follower gefallen. Fußballer Toni Kroos und Luxusuhrenhersteller Rolex haben sogar Follower im sechsstelligen Bereich verloren.

Instagram bestätigt: Entfernung von Followern nicht gewollt

Schnell häuften sich aber die Stimmen, dass unter den entfernten Followern auch echte Followern abhanden gekommen sind. Gegenüber OnlineMarketing.de bestätigte Instagram diesen Verdacht:

»Wir wissen, dass es gerade bei einigen Nutzern zu Veränderungen der Follower-Anzahl kommt und arbeiten daran, dies schnellstmöglich zu beheben.«

Weitere Infos sind derzeit nicht bekannt. Dass es auf Instagram aber ohnehin eher auf die Interaktionsrate ankommt, rückt so einmal mehr ins Bewusstsein. Oder nochmal anderes ausgedrückt: Ist es denn nicht egal, wie viele Follower man im Internet hat?!

Artikel vom 20.09.2016

Das sind aber bittere Nachrichten für zahlreiche Influencer auf Instagram. Quasi über Nacht haben sie mehrere tausend ihrer Follower verloren. Zack, einfach plötzlich mal 50.000 Fans weniger...

Nehmen wir zum Beispiel die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Vanessa Fuchs. Die schöne Deutsche hat gerade eben 53.000 ihrer Instagram-Follower verloren, auch Dana von HowIMetMyOutfit bespaßt nun 20.128 weniger Follower als davor mit ihren Outfit-Fotos.

Doch nicht nur erfolgreiche Insta-Girls, sondern auch Mehr-Oder-Weniger-Promis wie Make-up-Artist Boris Entrup (minus 30.000 Follower) oder das It-Girl Alena Gerber verloren Anhänger.

Die Ursache für die teils riesigen Verluste? Ene Lösch-Aktion von Instagram. Bereits vor zwei Jahren hatte der Fotodienst Millionen Spam-Accounts gelöscht. Nun ist nach Angaben der Analyse-Plattform Influencer DB, die Followerzahlen und Medienwert der Instagram-User bewertet, eine neuerliche Löschwelle über Instagram ergangen. Das Ausmaß ist nicht so hoch wie vor zwei Jahren – aber immer noch recht erheblich.

Und das wieder wirft Fragen auf. Denn die meisten Insta-Stars verdienen mit ihren Bildchen richtig Geld. Einmal die Wimperntusche in die Selfie-Cam gereckt – da nascht am Werbekuchen natürlich nur mit, wer auch eine große Community mitbringt und sich damit "Influencer" (zu deutsch: "Beeinflussende Persönlichkeit") nennen darf.

Sind diese Anhänger aber zu großer Zahl nur Spam-Accounts, hinter denen sich keine wirklich Interessierten verbergen, dann verpufft natürlich auch das Werbe-Posting wirkungslos. Weshalb Marketing-Manager großer Unternehmen nun überlegen, ob es sich wirklich lohnt, viel Geld in die Bezahlung dieser Influencer zu investieren....

Allerdings: Betroffen von den Folgen der Löschwelle waren nur mittelgroße Accounts. Einer der größten Insta-Stars Deutschlands, Bibi von BibisBeautyPalace oder Pamela Reif, blieben mit ihren 4,1 Millionen bzw. 409.000 Abonnenten eher unberührt. Die Erklärung dafür sieht man laut Marktforschungsunternehmen Influencer DB so: "Bibi hat es geschafft, sich eine reale Prominenz aufzubauen. Ihre Abonennten sind auch tatsächlich Fans - und keine Spammer."

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .