Ressort
Du befindest dich hier:

Warum dieser 5-Jährige jetzt ein Buch veröffentlicht

Mit einem Namen wie Hawkeye bist du einfach zu Größerem bestimmt. Wie etwa dieser 5-Jährige Instagram-Star, der nun ein Buch veröffentlicht. Der Inhalt? Wir staunen...


Warum dieser 5-Jährige jetzt ein Buch veröffentlicht

Sieht nicht nur putzig aus, ist auch noch wahnsinnig talentiert

© Instagram/Hawkeye Huey

Nur mehr knapp 500,- US-Dollar fehlen Hawkeye Huey, damit er sein größtes Ziel erreichen kann. Und Nein: der 5-Jährige wünscht sich keine überdimensionale Lego Star Wars -Edition oder ein eigenes Fußballfeld.

Alles, was der kleine Knopf will: sein eigenes Buch auf den Markt bringen.

Dass die Finanzierung durch Crowdfunding via Kickstarter so gut wie steht, verdankt Hawkeye nicht seiner (unbestreitbaren!) Niedlichkeit, sondern echtem Talent. Denn der Knirps fotografiert leidenschaftlich gerne – und zwar so gut, dass seinem Instagram-Account mittlerweile mehr als 184.000 Menschen folgen. Die letzten Adelungen für den Jung-Fotografen: das renommierte Rolling Stone -Magazin erkor ihn zu einem jener 40 Instagram-Accounts, denen man unbedingt folgen sollte. Das Time Magazin prophezeit ihm eine grandiose Zukunft. Und National Geographic , eines der weltweit angesehensten Magazine für Naturfotografie, veröffentlichte bereits einige seiner Werke.

Sein unverkennbarer Stil: leicht gekrümmte Perspektive, Sonnenuntergänge, ungefilterte Reportagen von amerikanischen Festen und Umzügen. Seine Karriere startete Hawkeye mit vier Jahren, als ihm sein Daddy Aaron (ebenfalls ein National Geographic-Fotograf), seine erste Sofortbild-Kamera schenkte. Aaron: "Ich wollte, dass Hawkeye ein Verständnis für Bildsprache lernt und raus geht, ehe er den gesamten Nachmittag nur mehr auf ein Smartphone-Display starrt."

Bei einem Vater-Sohn-Trip durch den amerikanischen Westen ließ er den Junior fotografieren, was immer der spannend oder lustig fand: die Märkte der Navajo-Station, den Las Vegas Strip, die Berge... alles aus der Perspektive eines begabten Kindes. Die Bilder lud der stolze Dad auf einen für die Reise eingerichteten Instagram-Account. Als sich nach und nach mehr Fans der coolen Bilderwelten fanden, beschloss Aaron, dass die Fotos des Juniors das Potential für ein Fotobuch hätten. "Hawkeye fotografiert Szenen aus einem Blickwinkel, wie sie eigentlich nur ein Kind haben kann. Er entdeckt Interessantes, was uns Erwachsenen schon längst nicht mehr auffällt."

#Llama at a petting zoo near #ZionNationalPark, Utah. Photo by @hawkeyehuey (4/5/15)

Ein von Hawkeye Huey (@hawkeyehuey) gepostetes Foto am

#HorseShoeBend, near Page, Arizona. Photo by @hawkeyehuey (4/3/15)

Ein von Hawkeye Huey (@hawkeyehuey) gepostetes Foto am

Um die Finanzierung des Buches zu gewährleisten, startete die Familie eine Kampagne auf Kickstarter. 35.000 US-Dollar wurden benötigt, binnen drei Tagen wurde das Projekt von 800 Unterstützern getragen. Die Einnahmen aus dem Buch, das im April 2016 auf den Markt kommt, sollen in Hawkeyes Bildung investiert werden. Vorbestellungen kann man bereits hier aufgeben: Outsiderbooks.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .