Ressort
Du befindest dich hier:

Das interaktive Küchenschneidbrett

Praktisch! Das interaktive Küchenschneidbrett Chop-Sync von Hersteller Sharp liefert während dem Schnippeln der Zutaten Rezepte oder Küchen-Tipps.

von

Das interaktive Küchenschneidbrett

Sieht sogar ganz chic aus - das virtuelle Schneidbrett

© Sharp

DAS hätten wir gerne! Hersteller Sharp stellte den ersten Prototypen eines interaktiven Schneidbretts vor. Das Chop-Sync ist aber nicht einfach nur ein hübsches Brettchen zum Schnippeln der Zutaten, sondern ein kratz- und schnittfestes Tablet, mit dem wir während des Kochens nach Rezepten und Tipps im Web suchen – und damit unsere Kochbücher in Hinkunft frei von fettigen und schmutzigen Fingertappsern halten können.

Dank gehärtetem, kraftfestem Glas hält der Bildschirm auch scharfe Küchenmesser aus. Zudem wurde das Display abgeschrägt, um Nahrungsmittel leichter vom Schneidbrett in die Pfanne schieben zu können. Außerdem bietet das Chop-Sync eine integrierte Küchen-Waage und einen um zwei Zentimeter erhöhten Rand, damit Flüssigkeiten nicht vom Schneidbrett tropfen. Dazu nutzt das Gerät eine Matte für kabellose Stromversorgung, sodass keine Anschlussbuchse für ein Ladegerät nötig ist - ein Vorteil in einer oft nicht ganz trockenen Küchenumgebung.

Dank der kabellosen Internetverbindung lässt sich jedes Rezept am Küchenbrett 2.0 aufrufen

Entwickelt wurde das coole Küchenbrett von der Produktdesign-Studentin Siobhán Andrews, die damit den #GetItDownOnPaper-Wettbewerb gewann, bei dem Sharp neue Lösungen für alltägliche Probleme suchte.

Thema: Design

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .