Ressort
Du befindest dich hier:

Sollen wir Intimwaschlotions benutzen?

Überall sehen wir Werbung für Intimpflege. Doch brauchen wir das überhaupt?


Sollen wir Intimwaschlotions benutzen?

Sind Intimwaschgels sinnvoll?

© istockphoto.com

Frauen wird von jeher vermittelt ihre Vagina sei unrein und müsste deshalb besonders gut gepflegt werden. Werbung für Intimwaschlotion bekräftigt diese Annahme umso mehr. Doch ist es tatsächlich sinnvoll sich den Intimbereich überhaupt mit Seife und noch dazu dafür eigens hergestellter Seife zu waschen?

Intimwaschgels: Ja oder Nein?

Ganz klar Nein! Obwohl viele Produkte den Eindruck erwecken gerade für die Intimregion geeignet zu sein, sind sie es in den meisten Fällen nicht. Vaginas sind nicht schmutzig. Sie reinigen sich quasi von selbst und sollten deshalb nur mit Wasser gewaschen werden. Bei der Reinigung mit Intimwaschgels wird der natürliche PH-Wert gestört und die Scheidenflora angegriffen gebracht. Das bedeutet, dass das Gleichgewicht aus gesunden und krankmachenden Keimen im Intimbereich gestört wird. So wird die Vagina anfällig für Pilze und andere Infektionen, welche einen nicht besonders schönen Geruch verströmen. Somit bewirken Intimwaschlotions das genaue Gegenteil von dem, wofür sie eigentlich stehen.

Nochmal: Wie soll man die Vagina reinigen?

Mit Wasser! Die Scheidenflora reguliert sich von selbst und braucht dafür keine Intimwaschgels!