Ressort
Du befindest dich hier:

Irina Shayk: Heiß in Weiß

Irina Shayk sieht nicht nur in Bikinis sensationell aus, sondern auch in ganz großer Robe. Bei der "Vanity Fair Oscar Party" bewies das Model, dass Weiß auch ganz schön heiß sein kann.


  • Irina Shayk bei der Vanity Fair Oscar-Party in weißer Traumrobe.

    Bild 1 von 4 © Getty Images
  • Das XL-Dekollete an Irinas Kleid ließ keine Fantasien offen.

    Bild 2 von 4 © Getty Images

Kein Wunder, dass sich Kicker Christiano Ronaldo auch nach zwei Jahren Beziehung nicht an seiner Freundin, dem Topmodel Irina Shayk, sattgesehen hat. Denn die Russin sieht einfach immer atemberaubend aus. So auch bei der "Vanity Fair Party", die im Anschluss an die Oscars 2013 in Los Angeles über die Bühne ging.

Bei dem Event erschien die schöne Irina Shayk in einem atemabschnürenden Dress in der Unschuldsfarbe Weiß. Und auch wenn die Robe bodenlang geschnitten war: Unschuldig war an diesem Auftritt rein gar nichts. Dafür sorgt schon der XL-Ausschnitt, der keine Fantasien mehr offen ließ.

Das Dekolletè macht es schier unmöglich, auch noch Unterwäsche drunterzupacken. Pushende Unterlagen hat Irina aber definitiv nicht nötig – auch wenn hier vermutlich die Chirurgenhand stützend im Spiel war. Zum heißen Look kombinierte sie lediglich ein paar schlichte Louboutins. Ihr Haar trug die 27-jährige Schönheit dezent zurückgebunden, beim Make-up standen die verführerischen Smokey Eyes im Mittelpunkt.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.