Ressort
Du befindest dich hier:

Das bin ich!

Sie hat drei Kinder, einen unvergleichlichen Style und einen der erfolgreichsten Mum-Blogs des Landes. Wir besuchten die Bloggerin Isabelle Flandorfer zu Hause und inspizierten ihren exquisiten Kleiderschrank. Mamma Mia!

von /

Das bin ich!

Mädchen-Zimmer: Blogger-Mum Isabelle in ihrem Lieblings-Relax-Outfit von Juvia.

© Alexander Haiden

About Kids and Mommies with Style – so lautet das Credo von Isabelle Flandorfers Blog Mother's Finest (mothersfinest.me). Denn genau so eine stilbewusste Mum ist die Wienerin, die 2013, als sie mit ihrem dritten Kind schwanger war, beschloss, ihre neuesten Errungenschaften rund um Babydecke & Co. im Netz zu teilen, weil es damals noch keine vergleichbaren Mütter-Blogs gab und nach zwei Buben das Shoppen für ein Mädchen so viel Spaß machte!
Klar, dass neben Infos und Inspirationen rund ums Muttersein und Töchterchen Valeries Lieblingen auch die persönlichen Mode- & Beauty-Favorites oder coole Interieur-Tipps in den Blog mit einfließen. Grund genug, die 42-Jährige Stil-Queen daheim zu besuchen und mit ihr über ihre Fashion-Vorlieben zu sprechen.

WOMAN: Warum hast du deinen Blog mothersfinest.me gegründet?

Isabelle: Weil ich in den letzten zwei Jahren so viel Neues rund um Mama und Baby entdeckt habe und weil es mir wichtig war, zu zeigen, dass eine Frau zwar Mutter wird, aber nicht das Interesse an Lifestyle, Beauty und Fashion verliert und weiter Frau bleibt.

Die beiden Söhne kümmert's wenig, was Mami trägt. Uns umso mehr! Blazer, Top & Kette von Zara, Hose von Joseph, Heels von Isabel Marant, Clutch von Miu Miu.

WOMAN: Wie ist dein typischer Stil?

Isabelle: Lässig-elegant mit einem Touch Hippie & rockigen Elementen.

WOMAN: Taschen oder Schuhe?

Isabelle: Schuhe! Gib mir eine Tasche, das würde mir reichen. Aber ich brauche verschiedene Schuhe, sie verändern ein Outfit einfach komplett.

WOMAN: Welche Trends verweigerst du?

Isabelle: Allover- & Blumen-Muster. Außerdem bauchfrei, sehr zerschlissene Jeans und Plateauschuhe!

Dekorativ: Riemchen-Heels von Miu Miu.

WOMAN: Deine Stylingtipps-"Top 3"?

Isabelle: Outfits "brechen", also eine coole Lederjacke über ein eleganteres Kleid tragen. Zweitens: Je enger und kürzer der Rock, desto schlichter und hochgeschlossener muss das Top sein. Und drittens: Weniger ist mehr – zu viele Accessoires finde ich nicht gut. Besser nur ein cooles Teil, wie eine Clutch, Schmuck oder ein toller Schal.

Die Austro-Bloggerin mit Tochter Valerie & WOMAN-Redakteurin Michaela Darer (r.).

WOMAN: Und deine Interior-Philosophie?

Isabelle: Ich umgebe mich gerne mit schönen Dingen, ich liebe es, frische Blumen aufzustellen, eine Duftkerze anzuzünden, neue Wohnaccessoires zu kaufen, den Tisch schön zu decken, mein Zuhause gemütlich zu gestalten. Minimalismus in der Einrichtung ist nicht meins, bei mir gibt es viele Bücher, Magazine liegen herum, ebenso Souvenirs von Reisen. Es muss wohnlich sein, wir verbringen sehr viel Zeit zu Hause, da möchte ich so leben, wie es uns gefällt und wir uns wohlfühlen.

  • Playground-Love: Heels von Miu Miu und Saint Laurent, die Kette ist von Zara.

    Bild 1 von 4 © Alexander Haiden
  • Meistens trägt die 42-Jährige praktische Beutel und Totes, wenn's mal extravaganter sein soll, die "Trapeze" von Céline.

    Bild 2 von 4 © Alexander Haiden

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .