Ressort
Du befindest dich hier:

Hygiene: 4 Anzeichen, dass dein Nagelstudio nicht sauber arbeitet

Jeder kennt die Schauergeschichten von HIV-Infektionen und Blutvergiftungen nach einem Nagelstudio-Besuch. Kann dir nicht passieren? Think again...

von

Hygiene: 4 Anzeichen, dass dein Nagelstudio nicht sauber arbeitet

Arbeitet dein Nagelsalon sauber & hygienisch?

© iStock

Maniküre und Pediküre können ein starkes Werkzeug in der "Self-Care" sein. Neben glänzenden Lackschichten kann so ein Ausflug ins Nagelstudio außerdem eine Anlaufstelle für Entspannung sein, aber bevor du dich zur Behandlung in den Salon begibst, solltest du einige Dinge wissen - nicht nur für deine Ruhe, sondern auch für deine Sicherheit.

Während du nämlich davon ausgehst, dass dein Nagelstudio eine saubere und sichere Umgebung unterhält, ist das bei weitem nicht immer der Fall. Du kommst dir wahrscheinlich ein bisserl blöd vor, jedes einzelne Detail deines Nagelstudio des Vertrauens zu überprüfen (schließlich sind es ja Experten, oder?),aber Wissen ist Macht und ein paar schnelle Tipps können dich infektionsfrei bleiben lassen und machen aus dir einen glücklichen Salonbesucher.

4 Anzeichen, dass dein Nagelstudio unhygienisch arbeitet

1. Die Maniküre-Werkzeuge werden mehrfach benutzt

Quasi alle, was während deiner Maniküre verwendet wird, sollte nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden. Das bedeutet, dass alle Feilen, Buffer, Holzstöckchen und Einweg-Fußfeilen brandneu sein sollen, wenn du dich auf den Stuhl setzt. Du denkst, das sei Standard? Denk nochmal nach. Laut Studien ist dies nach wie vor ein sehr großes Problem bei Nagelstudios. Kunden sind es derart gewohnt, mit schon verwendeten Werkzeugen behandelt zu werden, dass es ihnen gar nicht weiter auffällt.. Sei vorsichtig bei der Sauberkeit und frage nach einem neuen Werkzeug, wenn es nicht frisch zu sein scheint. (Oder sollen wir euch von der Bekannten erzählen, die nach dem Nagelstudio-Besuch neben schönen Nägeln auch noch eine schöne Blutvergiftung mit nach Hause nahm...)

2. Wie gut wird das Fußbad gereinigt?

Schauen dich um: Wie sauber ist der Salon? Wenn du eine Pediküre gebucht hast stelle sicher, dass die Wanne nach jedem Gebrauch gereinigt und desinfiziert wird, insbesondere wenn Düsen vorhanden sind. Die Wanne sollte mit einem Desinfektionsmittel aufgefüllt werden und mit den Düsen laufen, damit das Desinfektionsmittel durch die Leitungen im Inneren gelangen kann. Der Bereich, in dem sich die Rohre befinden, ist ein Paradies für Bakterien, weil es nass und dunkel ist.

Scheint dir übertrieben? Ist aber tatsächlich ein wichtiger Hinweis, da solche Fußbäder in den USA zu einem Ausbruch mykobakterieller Infektionen geführt haben, die Furunkel und Narben verursachen können, Für Österreich gibt es keine Studien, in Amerika wurden aber beängstigende 97 Prozent der getesteten Salons für diese Bakterien positiv getestet. Wenn du Zweifel hast, ziehe dem Düsenbad einfach ein einfaches Einweichen in einer gereinigten großen Schüssel vor.

Stelle sicher, dass sie auch ein Händedesinfektionsmittel und eine Desinfektionslösung für Nagelhaut- und Nagelwerkzeuge haben und verwenden. Außerdem sollte ein Sterilisationsgerät zur Desinfektion von Metallwerkzeugen verwendet werden.

HIV durch Maniküre

3. Das Studio benutzt Hornhautmesser

Vermeide unbedingt diese Hornhautmesser mit einem stumpfen Rasiermesser, die Hornhaut schnelle "abscheren" und entfernen sollen. In New York sind diese beispielsweise strengstens verboten, weil sie ein prädestiniertes Werkzeug sind, das viele Bakterien enthält und unglaublich gefährlich ist. Sie sollten dir niemals in einem Salon angeboten werden. Wenn doch? Sag einfach NEIN .

4. Es werden keine Fragen beantwortet

Eine wichtige Möglichkeit, Infektionen und andere Probleme zu vermeiden, besteht darin, einfach Fragen zu stellen. Frage den oder die Behandelnde, ob die Feile eh neu ist, frage, ob die Fußwanne gereinigt wurde, oder sei sogar die nervige Person, die fragt, ob sie noch einmal gereinigt werden kann, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß gereinigt wurde. Deine Gesundheit ist es wert.
Die Hygiene hat übrigens nichts mit dem Preis deiner Maniküre oder Pediküre zu tun. Egal wie schick dein Salon ist oder wie viel du für dies Pediküre bezahlst: Passe auf und mache den Mund auf, wenn etwas nicht stimmt. Es lohnt sich auf lange Sicht. Wichtig ist dabei nur, immer freundlich und höflich zu bleiben!