Ressort
Du befindest dich hier:

Ist Meghan Markle eine Zicke? Berichte werfen ein schlechtes Bild auf die beliebte Herzogin

Herzogin Meghan ist beliebt bei den Fans der britischen Royals. Doch in letzter Zeit häufen sich Nachrichten, die kein gutes Bild auf die 37-Jährige werfen. Verspielt sie ihre Sympathie?

von

Ist Meghan Markle eine Zicke? Berichte werfen ein schlechtes Bild auf die beliebte Herzogin

Meghan Markle: Ging dieser Wunsch zur Hochzeit zu weit?

© 2018 Getty Images

Die einst so beliebte Herzogin und Bald-Mama Meghan Markle macht sich derzeit einen Namen als Super-Zicke der Royals. Mit Schwägerin Kate Middleton soll sie sich ja schon vor längerer Zeit verkracht haben, jetzt soll wegen ihrer Wünsche aber sogar die Beziehung mit der Queen höchstpersönlich leiden. Meghan Markle scheint sich zusehends unbeliebt zu machen...

Herzogin Meghan auf Kriegsfuß mit der Queen

Warum der neue Stern am royalen Himmel langsam verglüht? Schon während der Hochzeitsvorbereitungen soll sie unterträglich gewesen sein. Auch Prinz Harry selbst soll zu dieser Zeit ungewohnt herrisch gewesen sein und die Angestellten angeschnauzt haben "Was Meghan will, bekommt sie auch." Das Tüpfelchen auf dem I? Wie die Daily Mail berichtet, soll Herzogin Meghan darauf bestanden haben, dass in der St. George's Chapel, wo sie und Prinz Harry getraut wurden, Lufterfrischer aufgestellt werden. Der modrige Geruch in der ehrwürdigen Kapelle sei der feinen Nase von Meghan Markle, Palast-Insidern zufolge, ein Dorn im Auge gewesem.

Durchgegangen ist ihr Wunsch übrigens nicht. Was ihr Umfeld aber noch stört, erfahrt ihr im Video!

Die Queen hält nicht länger zu Meghan Markle