Ressort
Du befindest dich hier:

#IStandUp - Frauen sind keine Objekte!

Die Kampagne #IStandUp zeigt welche drastischen Auswirkungen die Objektifizierung von Frauen in Werbung hat. Ein verstörendes Video mit wichtiger Message!

von

So wirkt sich die Objektifizierung von Frauen aus!

© Video: WomanNotObjects

"We Are #WomanNotObjects" hieß die Kampagne, welche die New Yorker Agentur Badger & Winters Anfang des Jahres auf Youtube veröffentlichte. In dem Clip zu sehen sind Werbeanzeigen von großen Marken wie Burger King, Skyy Vodka, oder Post-It, die Frauen auf extreme Weise sexualisieren. Am Ende des Videos dann die Botschaft: "Ich bin deine Mutter, deine Tochter, deine Schwester, deine Arbeitskollegin, deine Vorgesetzte. Rede nicht auf so eine Art mit mir!"

Wir sind Frauen keine Objekte

Mit dem Film wollte die Agentur darauf aufmerksam machen, dass Frauen in der Werbung häufig als Objekte inszeniert werden. Madonna Badger, CCO der Agentur sagte gegenüber des Wall Street Journal: "Ich will, dass mein ganzes Leben einen Zweck hat. Ich liebe meinen Job, aber ich würde ihn nicht mehr machen, wenn dadurch jemand angegriffen oder verletzt wird."

American Apparel: Shitstorm wegen Schulmädchen-Kampagne

Wir sind Frauen keine Objekte

Mit einem neuen Video unter dem Titel #IStandUp, das am Weltfrauentag veröffentlicht wurde, will Badger anhand echter Menschen zeigen, welche Auswirkungen die Objektifizierung von Frauen in der Werbung hat. In weniger als drei Minuten wird dem Zuseher vor Augen gehalten, dass es einen direkten Link zwischen Magermodels, Werbeanzeigen, kranken Social-Media-Challenges und Sexismus gegen Frauen gibt. Die Folgen sind junge Mädchen, die stolz ihre herausragenden Hüftknochen auf Instagram posten, Männer, die ihren Respekt vor Frauen verlieren und Schönheitsoperationen in der Jugend.

Mit der Kampagne #IStandUp werden die User dazu aufgefordert selbst ein Video zu posten, in dem sie sich klar gegen die Objektifizierung von Frauen stellen. Das Video soll mit dem Hashtag #WomenNotObjects versehen werden.

Frauen sind keine Objekte #IStandUp

Madonna Badger möchte mit der Kampagne vor allem Frauen und Mädchen erreichen. Ihre Message: "Ihr seid mehr wert als euer Gewicht oder wie Teile eures Körpers aussehen. Was zählt ist, wer ihr seid und was ihr sagt und tut."

Themen: Videos, Sexismus