Ressort
Du befindest dich hier:

Italienische Küche im Herbst

von

Auch wenn im Herbst das Wetter nicht so mitspielt, kann man sich trotzdem sommerliches Italien-Feeling in die Küche und auf die Teller zaubern. Die besten italienischen Herbstrezepte schnell und einfach selbstgemacht.


Pilz-Bruschetta © Bild: Corbis

Pilz-Bruschetta

Zutaten

Pilze, 1 Knoblauchzehe, 1 Chilischote, 4 Thymianzweige, Olivenöl, 1 kleines Stück Butter, Pfeffer, Brotscheiben (weiß oder schwarz)

Zubereitung

Pilze waschen und in Würfel zerkleinern. Knoblauch schälen und ebenso wie die Chilischote in feine Scheiben schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchzehe und Chili würzen. Zum Schluss die Thymianzweige dazugeben und alles kräftig miteinander vermischen.
Dann die Butter dazugeben und warten, bis sie sich aufgelöst hat.
Die Brotscheiben in einer Pfanne ohne Öl, oder im Toaster toasten. Herausnehmen, mit der Pilzmischung anrichten und den grob geriebenen Parmesan daraufgeben.
Mit frisch geschnittener Petersilie garnieren.