Ressort
Du befindest dich hier:

Italienischer Klassiker: Lasagne

von

Wer sich im Winter ein bisschen Italien nach Hause holen will, sollte diese Lasagne-Rezepte ausprobieren. Da ist sicherlich etwas für jeden Geschmack dabei.


Grünkohl-Lasagne © Bild: Thinkstock

Grünkohl-Lasagne

Zutaten

1 kg frischer Grünkoh, 250 g Zwiebeln, 2-3 Knoblauchzehen, 100 g Pancetta, 3 Butter, 350 ml Gemüsebrühe, 1 Dose geschälte Tomaten, Salz und Pfeffer, 50 g Butter, 40 g Mehl, 180 ml Milch, 250 ml Schlagobers, 6 Stiele Thymian, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, Muskatnuss, Lasagneblätter, 130 g geriebener Käse, 2 Stück Mozzarella

Zubereitung

Die Grünkohlblätter waschen und in einem Topf mit heißem Wasser blanchieren, dann abschrecken und gut abtropfen lassen.
Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch hacken und Pancetta in dünne Streifen schneiden.
Die Butter in einem großen Topf erhitzen, dann Zwiebeln, Knoblauch und Pancetta darin anbraten und schließlich den Grünkohl zugeben. Das wird dann mit der Gemüsebrühe abgelöscht und sollte etwa 30 Minuten zugedeckt köcheln. Die Tomaten aus der Dose in kleine Würfel schneiden und in die Mischung geben. Weitere 15 Minuten einkochen lassen, damit die Flüssigkeit schließlich fast verkocht ist. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und auskühlen lassen.
In dieser Zeit die 50 g Butter in einem Topf schmelzen, Mehl unter Rühren zugeben und kurz anschwitzen lassen. Mit Milch und Schlagobers langsam auffüllen und unter ständigem Rühren zu einer cremigen Sauce köcheln. Die Thymianblätter abzupfen, hacken und mit der Zitronenschale unter die Béchamelsauce rühren. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer, vor allem aber Muskat würzen.
Für die Fertigstellung eine feuerfeste Auflaufform dünn mit Butter einfetten, dann etwas Béchamelsauce in die Form geben, mit Lasagneblättern belegen, Grünküohl darauf verteilen und erneut mit Sauce begießen und mit etwas geriebenen Käse bestreuen. Dies wiederholt man 3-4 Mal Den Mozzarella in dünne Scheiben geschnitten auf die letzte Schicht Lasagneblätter legen und mit etwas übriggebliebenen geriebenen Käse bestreuen.
Im Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten goldbraun backen.