Ressort
Du befindest dich hier:

J.W. Anderson für Topshop

Stilikonen wie Kate Moss lieben Retailer 'Topshop'. Der krallte sich nun Jung-Designer J. W. Anderson für eine exklusive Kollektion.


  • J.W. Anderson für Topshop

    Bild 1 von 1 © Topshop

Klare Sache, dass SIE gleich eine der ersten war, die ein Teil aus der seit 14. September erhältlichen Topshop -Kollektion von J.W. Anderson trug: Neo-Designerin Alexa Chung erschien bei der London Fashion Week in einem schwarzen Pullover mit Fledermaus-Stickerei (69,99 Euro). Die Dame weiß eben, was hip ist – und die Outfits des jungen Designers, der übrigens ganz nebenbei kürzlich den British Fashion Award als aufkommendes Talent eingeheimst hat, gelten derzeit als angesagt wie nix.

J.W. Anderson für Topshop

Das ist auch der Grund für die Kollaboration von Anderson und dem beliebten Topshop (leider noch keine Filiale in Österreich – geliefert wird aber nach Order unter www.topshop.co.uk binnen zwei Tagen). Für den Retailer entwarf J.W. Anderson eine Mischung aus "school girl chic meets punk meets american high school preppy" – sehr cool, sehr urban, sehr jugendlich. Jacken mit eingestickten Initialen des Designers werden zu Faltenröcken gestylt, Männerhemden unter Pullis mit Comic-Stickereien gezogen und zu weiten Hosen in Karomuster gepaart.

Besonders entzückend: Die Pullover mit Schildkröten-Stickereien, besagter Fledermaus oder kleinen Geistern. Wem das nicht reicht: J.W. Anderson für Topshop bietet auch allerhand Schnickschnack, wie Poster, iPhone Hüllen und sogar Buntstifte an.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.