Ressort
Du befindest dich hier:

Kindergeschmack kann nicht irren!

Bio-Lieblingsspeisen im Test. Im Rahmen der WOMAN Markenjury Kids waren Familien aufgerufen, die neuen vorgekochten Ja! Natürlich-Gerichte auszuprobieren.

Kommentare: 1

Kindergeschmack kann nicht irren!
© Lukas Preisinger
Bild

In wenigen Minuten fertig, ganz ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, garantiert frei von chemisch-synthetischen Spritzmitteln und Palmöl. Auch wenn die Zeit manchmal knapp ist: Die neuen Ja! Natürlich-Gerichte sollen es Eltern erleichtern, ihren Kindern Lieblingsspeisen mit gutem Gewissen zu servieren, bei deren Zubereitung die Kleinen sogar mithelfen können. Diese mit Sorgfalt vorgekochten Gerichte hat Ja! Natürlich als erste Bio-Marke in Österreich entwickelt. Das Besondere daran: Zum Einsatz kommen heimische Bio-Zutaten und Ja! Natürlich-Produkte, wie es sie auch einzeln zu kaufen gibt.

Was aber gerade für Kinder das Wichtigste ist: Schmecken muss es, sonst gibt es Protest. Da sind Kids unerbittlich.



Dem strengen Urteil unterzogen sich Ja! Natürlich Schinkenfleckerlauflauf, Mini-Gnocchi und Apfelschmarrn. „Schmeckt wie bei Oma“, befand etwa eine der kleinen TesterInnen zum Ja! Natürlich Bio-Apfelschmarrn. Auch die Schinkenfleckerln kamen hervorragend an: „Hat geschmeckt wie selbst gekocht.“ Und bei den Mini-Gnocchi wurden unter anderem der leckere Teig und der tolle Geschmack gelobt. Wir sind der Meinung: Kindergeschmack kann nicht irren!


»88 % der Kids haben die Ja! Natürlich- Kindergerichte gut geschmeckt.«
»91 % der Familien ist wichtig, dass nur palmölfrei gegessen wird.«
»88 % würden die Ja! Natürlich-Kindergerichte weiterempfehlen.«

Jetzt zugreifen!

Sie haben die Markenjury verpasst? Diese und noch mehr von den neuen Ja! Natürlich-Familiengerichten gibt es bei BILLA, ADEG, MERKUR und SUTTERLÜTY.

© Video: VGN/Ja! Natürlich

Bezahlte Anzeige

Kommentare

MaMaBe

Obwohl Ich keine Kinder habe bewerbe Ich mich als Testerin weil es ist Bio