Ressort
Du befindest dich hier:

Guinness-Erbe in Wien

Von wegen Bierbauch! Mit Bier hat Jack Guinness, Erbe der irischen Biermarke, nicht viel zu tun: Der 28-Jährige jobbt als Model und DJ! Und kommt am 10. Oktober zum „Fashion Check-in“ ins Le Meridien nach Wien.

von

Guinness-Erbe in Wien
© (c) Flashed Events

Eine wilde Partynacht mit ihm ist garantiert! Denn dass er gerne feiert, verrät er im WOMAN-Interview: „Bei mir zuhause hab ich sogar eine eigene Bar. Dort hänge ich mit meinen Freunden ab, dann singen wir Karaoke und führen uns wie Idioten auf!“ Was er übrigens immer im Handgepäck dabei hat: „Meine Unterwäsche! Schließlich weiß man ja nie, was passiert ...“
WOMAN: Jack, Sie haben täglich mit der Modewelt zu tun: Welche kreativen Köpfe finden Sie besonders inspirierend?
Jack: Ich mag exzentrische Charaktere, die über Grenzen gehen, so wie Alexander McQueen oder Isabel Blow es getan haben. Deshalb freu ich mich auch über die junge Generation an Designern und Stylisten. Agi & Sam und Casley Hayford leisten da zum Beispiel großartige Arbeit!
WOMAN: Die Fashionszene ist auch für ihre hippen Partys bekannt: Wie viel Partytiger steckt in Ihnen?
Jack: Ich war bereits auf einigen sehr coolen Partys. Einmal habe ich in Mailand mit Hunderten anderen Leuten in einem leeren Pool getanzt. Während der US-Rapper Thephilus London im Pool daneben auf einem Jetski performt hat. Das war schräg!
WOMAN: Sie sind viel unterwegs: Wird das allein nicht auf Dauer fad?
Jack: Nein, das Reisen hat für mich ein besonderes Flair. Wenn du alleine unterwegs bist, bist du Anderen gegenüber viel mehr aufgeschlossen, lernst schneller neue Leute kennen. Und man macht immer unerwartete Erfahrungen.
WOMAN: Bei Fotoshootings werden Sie durchgestylt. Wie ziehen sich privat an, etwa an einem gewöhnlichen Sonntagmorgen?
Jack: Ganz ehrlich? Ich mags gern bequem: Meistens lauf ich sonntags einfach in meiner Unterwäsche, mit der Zeitung in der Hand, herum …
WOMAN: Sie arbeiten auch als DJ. Wie kam's dazu?
Jack: Das ist zufällig passiert. Wenn meine Freunde und ich zusammensitzen, hab ich immer Musik gemacht. Dann hat einfach eines zum anderen geführt und jetzt ist es Teil meines Jobs! Und ich liebe es! Es gibt kein besseres Gefühl, als wenn du dich im Raum umsiehst und zu wissen, dass man gerade einen guten Song aufgelegt hat, der alle glücklich macht.

Hier kannst du Tickets für den „Fashion Check-in“ gewinnen!

Themen: Musik, Society