Ressort
Du befindest dich hier:

Bitte fragt Jake Gyllenhaal nie nach Taylor Swift

Sie waren nur wenige Wochen liiert, doch die Erinnerung von Schauspieler Jake Gyllenhaal an Sängerin Taylor Swift dürfte nicht die beste sein....

von

Bitte fragt Jake Gyllenhaal nie nach Taylor Swift

Jake Gyllenhaal: Mag keine Fragen über Taylor Swift

© 2017 Getty Images

Als Hollywood-Star sieht man sich immer auch mit Fragen zum Privatleben konfrontiert. Das mag nicht sonderlich angenehm sein, aber genau dafür werden die Schauspieler in Interview-Trainings von ihrem Management vorbereitet. Wie windet man sich höflich aus der Situation? Wie presst man noch ein paar freundliche Worte über den oder die Ex heraus?

Wenn die Interviewten allerdings so reagieren wie Schauspieler Jake Gyllenhaal bei Fragen zu seiner Beziehung mit Sängerin Taylor Swift, dann wird klar: Über diese Sache ist noch kein wahnsinnig dickes Eis gewachsen.

Taylor Swift: Kein Thema mehr für Jake Gyllenhaal

Gyllenhaal und Swift: Über die Sache ist noch kein Eis gewachsen...

Anno 2011 waren Gyllenhaal und Swift für einige Wochen ein Paar, kurz vor ihrem 21. Geburtstag soll der Schauspieler dann sehr plötzlich die Affäre beendet haben. Man munkelt, Swift habe die Erfahrung – wie so viele ihrer Ex-Beziehungen – in einem Song verarbeitet.

Als Jake Gyllenhaal nun dem Star-Interviewer Tim Jonze vom britischen Guardian (hier das ganze Gespräch) ein Interview zu seinem neuen Film "Life" gab, lief zunächst alles sehr cosy und angenehm. Bis Jonze den Schauspieler zu seiner Zeit mit Taylor Swift befragte. Gyllenhaal, so beschreibt es Jonze, stockte, starrte gerade aus und begann dann zu stammeln: "Wenn du in einer Beziehung bist, wirst du von den Medien ständig beobachtet.... "

Dann stoppt Gyllenhaal und sah Jonze für einige Zeit schweigend an. Als der nachfragte, was der Mime von dem Song halte, den Taylor Swift offenbar der kurzen Beziehung gewidmet hat, wurde Gyllenhaal richtig ungehalten: "Ich würde es sehr schätzen, wenn wir nicht mehr darüber reden."

Ein wenig erinnert das Gespräch an ein Interview des Schauspielers Tom Hiddleston, der letztes Jahr ein paar Monate mit Taylor Swift zusammen war. Auch der brach den Talk ab: "Ich würde lieber nicht mehr darüber sprechen."

Thema: Taylor Swift