Ressort
Du befindest dich hier:

Jake Gyllenhaal lässt Taylor Swift mit einem Privatjet nach London einfliegen

Hollywood-Schauspieler Jake Gyllenhaal, 29, soll Country-Musikerin Taylor Swift, 20, mit einem Privatjet nach London einfliegen lassen. Nur freundschaftlich?


Jake Gyllenhaal lässt Taylor Swift mit einem Privatjet nach London einfliegen

Seit Wochen brodelt die Gerüchteküche: Was läuft da zwischen Jake Gyllenhaal und Taylor Swift? Nachdem die beiden händchenhaltend in New York gesichtet wurden, hielten sich die beiden stets bedeckt, wenn nachgefragt wurde, was nun da zwischen den beiden läuft.

Nun soll der Mime letzten Freitag die zarte Sängerin mit einem Privatjet um ganze 100.000 Pfund (rund 117.550 Euro) nach London einfliegen lassen haben. Dort sollen sich die beiden schließlich im vornehmen Dorcester-Hotel verschanzt haben.

"Jake wollte Zeit mit Taylor verbringen", so ein Insider gegenüber der britischen "Sun", "Hätte er das nicht getan, hätten sie sich verpasst, weil er zurück in die Staaten musste. Er bestellte also einen Privatjet der ihn locker 100.000 Dollar kostete."

Wir sind gespannt, ob zwischen dem feschen Hollywood-Star und der hübschen Sängerin tatsächlich etwas läuft. Optisch würden sie auf jeden Fall ein gutes Paar machen!

(red)