Ressort
Du befindest dich hier:

James: Seine Liebe zu Emma geht unter die Haut

Steht Schauspieler James Franco total auf seine Kollegin Emma Watson? Oder warum hat er sich ihr bildhübsches Gesicht auf seinen Hals tätowiert?

von

James: Seine Liebe zu Emma geht unter die Haut

"Hermione" am Hals

© Instagram/James Franco

DAS wussten wir bislang nicht. Aber offenbar hat Hollywood-Feschak James Franco (Spiderman) einen ziemlichen Crush auf seine wunderhübsche Kollegin Emma Watson. In der Fantasy-Komödie "Das ist das Ende" spielten die beiden zwar ein Liebespaar – aber dass sich die Romanze in die Realität fortgesetzt hat, das wäre uns neu...

Doch offenbar ist da irgendwas, zwischen dem 37-Jährigen und der zehn Jahre jüngeren Feministin Emma Watson. Denn soeben postete James Franco auf seinem Instagram-Account ein etwas sonderbares Foto seines Halses – und auf diesen träg er das Antlitz der schönen Emma tätowiert:

I ❤️ Hermoine. Ink by @indiangiver

Ein von James Franco (@jamesfrancotv) gepostetes Foto am

Dazu schreibt Franco "Ich liebe Hermine" - in Anlehnung an Watsons Paraderolle in "Harry Potter".

Emma Watson Style 2014

Tatsächlich handelt es sich jedoch nicht um ein echtes Tattoo. Denn der 37-jährige Cheyenne Randall, den Franco neben dem Bild vertaggt hat, ist für seine detailgetreuen Photoshop-Künste bekannt. Über 100.000 Follower kann der in Seattle lebende Retusche-Kreative bereits verzeichnen.

Doch obwohl es sich also nicht um eine echte Tätowierung handelt, fragen wir uns, warum James sich ausgerechnet Emmas Gesicht für dieses Kunst-Projekt ausgesucht hat...