Ressort
Du befindest dich hier:

Jamie Oliver: Huhn mit Schmorgemüse

"Jamies 15 Minuten Küche" heißt das neue 15-Minuten-Kochbuch von Küchen-Wunderwuzzi Jamie Oliver. Wir verraten sein Rezept für Huhn mit Schmorgemüse.


Jamie Oliver: Huhn mit Schmorgemüse
© Getty Images

Er ist der lässige Typ aus Essex mit dem Kapuzenpulli, der gerne mit beiden Händen im Salat wühlt und mit seiner entspannten Art und seinen unkomplizierten Rezeptideen weltweit Einzug in die moderne Alltagsküche fand: Koch-Star und 4-fach-Papa Jamie Oliver . Für sein neuestes Kochbuch "Jamies 15 Minuten Küche" ( Dorling Kindersley, 25,70 Euro ) hat er Zutaten verwendet, die die meisten mögen, mit klassischen Pasta-, Salat- oder Hühnchenrezepten gespielt und Anleihen bei asiatischem Streetfood sowie bei den Aromen Marokkos genommen. Der Clou: Bei genauem Einhalten der Mengen und Verwendung der empfohlenen Küchengeräte stehen die Kreativgerichte für "everyday“ in nur 15 Minuten am Tisch.

Goldenes Huhn Schmorgemüse & Kartoffelgratin

Schwierigkeitsgrad: ● ● ● ●

Zutaten Gratin:
80 g Kartoffeln, 3 Zwiebeln, Olivenöl, 1 Hühnerbrühwürfel, 1/2 Bund frischer Salbei, 100 g Obers, 30 g Parmesan

Zutaten Huhn:
4 Hühnerbrustfilets ohne Haut à 120 g, einige Zweige frischer Rosmarin, 2 Scheiben durchwachsener Räucherspeck, Olivenöl

Zutaten Gemüse:
200 g junger Lauch, 200 g junger Spinat, 200 g Tiefkühlerbsen.

Los geht’s!

• Die ungeschälten Kartoffeln in der Küchenmaschine in feine Scheiben schneiden, in dem Topf mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt garen.

• Die Zwiebeln schälen, in der Küchenmaschine fein schneiden und mit 2 Esslöffel Olivenöl, dem zerkrümelten Brühwürfel sowie etwas Salz und Pfeffer in dem Bräter verteilen. Den Salbei hineinzupfen und unter Rühren anschwitzen. Falls die Mischung ansetzt, etwas Wasser zugießen.

• Die Hühnerbrüste auf einem großen Bogen Pergamentpapier mit Salz, Pfeffer und dem abgezupften Rosmarin einreiben. In das Papier einschlagen und mit einem Nudelholz auf eine Dicke von 1,5 cm klopfen.

• 1 Esslöffel Olivenöl in die Bratpfanne geben, das Fleisch hineinlegen und von jeder Seite 3-4 Minuten braten, bis es goldbraun und durchgegart ist.

• Die Kartoffeln in einem Sieb gut abtropfen lassen, sorgfältig unter die Zwiebeln mengen und alles gleichmäßig im Bräter verteilen. Mit dem Obers übergießen, den Parmesan darüberreiben und unter dem Grill gratinieren.

• Die Lauchstangen der Länge nach aufschneiden, unter fließendem Wasser abspülen und in feine Streifen schneiden.

• In dem ausgespülten Topf in 1 Esslöffel Olivenöl bei starker Hitze unter Rühren anschwitzen.

• Den Speck in feine Streifen schneiden, zu dem Huhn in die Pfanne geben, regelmäßig umrühren.

• Spinat und Erbsen unter den Lauch mengen. Sobald die Spinatblätter zusammengefallen und die Erbsen weich sind, das Gemüse auf ein Brett oder eine Platte häufen, Huhn und Speck darauf anrichten und mit dem Gratin servieren.

Guten Appetit!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .