Ressort
Du befindest dich hier:

Jan Ullrich hat nach Bournout-Diagnose wieder Grund zur Freude – er wird Vater!

Jan Ullrich, 36, gestand erst vor kurzem, dass er am Burn-Out-Syndrom erkrankt ist. Nun hat Ullrich wieder Grund zur Freude–seine Frau Sara Ullrich ist schwanger. "Ja, wir erwarten unser zweites Baby", plauderte der Radsportler gegenüber der "Bild am Sonntag" aus.


Jan Ullrich hat nach Bournout-Diagnose wieder Grund zur Freude – er wird Vater!

Nur zwei Wochen nach der Burnout-Diagnse scheint es für Jan Ullrich wieder bergauf zu gehen. „Ja, wir erwarten unser zweites Baby“, so der Sportler voll Stolz. Das Paar hat bereits einen gemeinsamen Sohn, den dreijährigen Max. Ob es diesmal ein Junge oder ein Mädchen wird, wollen die Eltern nicht wissen. „Wir nehmen, was Gott uns gibt. Hauptsache, das Kind ist gesund“, so Ullrich gegenüber der "Bild am Sonntag"

Für den Radsportler ist es das dritte Kind – mit seiner ehemaligen Partnerin Gaby Weis hat er die bereits eine Tochter, die siebenjährige Sarah Maria. Ullrich möchte sich nun voll und ganz seiner Genesung widmen und sich vorerst aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

Trotz der guten Nachrichten macht sich der Radprofi Sorgen um seine schwangere Frau. In der Vergangenheit hieß es immer wieder, der Sportler habe ein Alkoholproblem: "Die Gerüchte belasten meine schwangere Frau. Sie hat die Verantwortung für ein weiteres Menschenleben. Gerade sie braucht jetzt Ruhe.“

Wir wünschen alles Gute!

Redaktion: Sabine Haydu