Ressort
Du befindest dich hier:

Jason Mamoa und Lisa Bonet sind endlich unter der Haube

Jason Mamoa (Game of Thrones) und Lisa Bonet waren bis letzten Monat nicht offiziell verheiratet, aber jeder dachte sie wären es.


Jason Mamoa und Lisa Bonet sind endlich unter der Haube

Jason Momoa und Lisa Bonet

© 2015 Getty Images

Wenn zwei Menschen sich so verhalten als wären sie seit Jahren miteinander verheiratet, sich gegenseitig bei anderen als Ehemann und Ehefrau von vorstellen, Ringe, die Eheringen verdächtig ähnlich sehen, an ihren linken Händen tragen, dann gehen wir automatisch davon aus, dass sie verheiratet sind. Jason Mamoa und Lisa Bonet sind angeblich seit zehn Jahren verheiratet. Betonung auf angeblich, denn bis letzten Monat waren sie es nicht. Zumindest nicht vor dem Gesetz.

Laut der amerikanischen Zeitschrift „Us Weekly“ haben sich die beiden vor ein paar Wochen in ihrem Haus in Topanga, Kalifornien das Ja-Wort gegeben. Unter den anwesenden Gästen war Bonet’s Tochter Zoe Kravitz, das Paar Alicia Vikander und Michael Fassbender, der Bergsteiger Chris Sharma und viele andere.

Momoa (38) und Bonet (49) haben sich 2005 kennengelernt. Im November 2007 gingen Gerüchte herum, dass die beiden geheiratet hätten. Kurz darauf kam auch die erste Tochter des Paares, Lola, auf die Welt und zwei Jahre später die zweite Tochter Nakoa-Wolf.

In den darauffolgenden Jahren trugen die beiden stets Eheringe und bezeichneten sich in der Öffentlichkeit und in mehreren Interviews als Ehefrau und Ehemann. Stellt sich heraus, dass sie es offiziell nie waren. Wie dem auch sei, wir gratulieren den beiden von ganzem Herzen!