Ressort
Du befindest dich hier:

Jaus'n Wrap: Frischhalten ohne Plastik oder Alu

Das Essen vom Vortag, Käse oder Gemüse in Frischhaltefolie packen? Wir haben eine umweltfreundliche Alternative zu Plastik oder Alu gefunden!

von

Jausn Wrap - Bienenwachs statt Plastik

Das Bienenwachstuch als Alternative zur Frischhaltefolie!

© Jaus'nwrap

Wer keine Lust mehr hat Lebensmittel in Alu- oder Frischhaltefolie zu packen, sollte sich das Bienenwachstuch namens "Jaus'n Wrap" mal genauer ansehen. Dieses wird nämlich bio und fair in Österreich hergestellt und kann sogar wiederverwendet werden!

Jausn Wrap - Bienenwachs statt Plastik

Was ist das Jaus'n Wrap?

Es handelt es sich dabei um eine Art Frischhaltefolie, die aber nicht aus Plastik, sondern aus Baumwollstoff besteht. Damit der Stoff wasser- und fettabweisend ist, wird der er mit Bienenwachs, Kiefernharz und Jojobaöl behandelt. Der Vorteil: Baumharz und Bienenwachs wirken antibakteriell.

Was kann das Jaus'n Wrap?

Die Bienenwachstücher sind weder spröde noch fettig, deswegen kann man sie als Abdeckung für das Essen vom Vortag oder als Hülle für angeschnittenes Obst oder Käse verwenden. Auch Brot lässt sich damit gut frisch halten. Nach dem Gebrauch kann man die Jaus'n Wraps ganz einfach mit kaltem Wasser abspülen oder abwischen und für den nächsten Einsatz im Kühlschrank aufbewahren. Laut Hersteller halten die Tücher bis zu zwei Jahre. So spart man sich unnötig Müll und verwendet eine perfekte Alternative zu Alufolie und Plastik.

Jausn Wrap - Bienenwachs statt Plastik

Wo bekomme ich die Bienenwachstücher?

Firmengründer Benedikt Wurth und seine Familie stellen die Tücher per Hand und mit viel Liebe im Waldviertel in Niederösterreich her. Sie sind in 3 Größen erhältlich und kosten zwischen 8 und 26 Euro! Kaufen kann man sie aktuell nur im Onlineshop unter: www.jausnwrap.at

Thema: Bio & fair

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .