Ressort
Du befindest dich hier:

Jede Stunde Laufen schenkt dir 7 Stunden Lebenszeit!

Laufen ist gesund, stärkt die Ausdauer, die Muskeln, das Immunsystem. Aber eine Stunde Jogging kann noch mehr: Dir ein längeres Leben schenken.

von

Jede Stunde Laufen schenkt dir 7 Stunden Lebenszeit!
© iStockphoto

Es ist ja nicht so, als ob wir zusätzliche Motivation fürs Laufen bräuchten... Okay. Na gut. Brauchen wir doch. Also, fangen wir an:

  • Das Herz wird leistungsstärker. Es pumpt mehr Blut durch den Körper.
  • Es stärkt die Knochen und beugt Osteoporose vor.
  • Es verbessert den Stoffwechsel.
  • Laufen baut Stresshormone wie Adrenalin ab. Und die greifen langfristig Blutgefäße an.
  • Serotonin und Endorphine bringen dem Körper einen Glückskick.
  • Das Lungenvolumen nimmt zu. Wir atmen besser.
  • Und haben seltener Kopfschmerzen oder Migräne, weil beim Sport schmerzlindernde Stoffe ausgeschüttet werden.
  • Plus: Ausdauersport verbrennt Fett, beugt Diabetes und anderen Krankheiten vor, die durch Übergewicht verursacht werden.

Wir könnten noch eine Weile weitermachen, aber am Ende führt das Alles zu einem Wahnsinns-Ergebnis:

Laufen verlängert deine Lebenszeit.

Eine Stunde Laufen verlängert dein Leben um 7 Stunden

Wissenschaftler der der Iowa State Universität haben das sogar terminisiert. Mit jeder Stunde, die man läuft, steigert sich die Lebenserwartung um bis zu sieben Stunden. Das haben Forscher des Cooper Institute in Dallas (USA) herausgefunden. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Kilometer du in der Stunde abspulst oder welches Tempo du läufst.

Wie die Wissenschaftler im Fachmagazin „Progress in Cardiovascular Diseases“ berichten, leben Läufer durchschnittlich etwa drei Jahre länger als Nicht-Läufer. Den Experten zufolge gilt dies nicht nur für fitte Sportler, sondern auch für Menschen, die nur sporadisch joggen, rauchen, trinken oder übergewichtig sind.

Keine andere Trainingsform habe eine solch immense Auswirkung auf die Lebensdauer.

© Video: WOMAN

Schon vor drei Jahren hatten die Wissenschaftler des Cooper Institutes im „Journal of the American College of Cardiology“ eine Studie veröffentlicht, die zu dem Ergebnis kam, dass bereits weniger als fünf Minuten tägliches Laufen das Leben verlängern kann. Die aktuellen Erkenntnisse basieren teils auf denen der älteren Untersuchung. Die neuen Daten zeigen, dass Laufen, unabhängig von der Geschwindigkeit und Strecke, das Risiko für einen vorzeitigen Tod um bis zu 40 Prozent senkt. Laut den Berechnungen der Forscher verlängert eine Stunde Laufen des Leben – statistisch gesehen – um rund sieben Stunden. Nur unsterblich, das kann es auch nicht machen.

Thema: Laufen