Ressort
Du befindest dich hier:

Jennifer Aniston: Offizielles Statement zu Brad Pitt

Kaum ist Jennifer Aniston von ihrem Mann Justin Theroux, werden Gerüchte über eine Affäre mit ihrem Ex Brad Pitt laut. Was die Schauspielerin dazu sagt:

von

Jennifer Aniston: Offizielles Statement zu Brad Pitt
© 2017 Getty Images

Jennifer Aniston ist nach der offiziell gemachten Trennung von ihrem Gatten Justin Theroux Single. Vermutlich. Wie auch immer ihr Beziehungsstatus auch aussehen mag: Im Grunde geht es uns nichts an.

Aber nachdem Jennifer Aniston ein Hollywood-Star ist, glauben Klatschmedien und damit Millionen Leser weltweit, ein Anrecht auf Informationen über ihr Liebesleben zu haben. Und glücklicher Single zu sein: Das geht für eine attraktive Frau wie Aniston einfach nicht, zumindest nicht in der Vorstellung diverser US-Portale.

Eine Frau wie sie braucht offenbar einen Mann an ihrer Seite, sonst kann es mit dem Glück nicht weit her sein. Weshalb der frisch Getrennten sofort eine Affäre mit ihrem Ex-Mann Brad Pitt nachgesagt wird. Der ließ sie zwar vor 13 Jahren (so zumindest die Geschichtsschreibung der Glamour-Gazetten) für eine Andere sitzen – doch Angelina Jolie hat ihn mittlerweile zum Teufel geschickt. "Bahn frei für Jennifer!" titelten "Daily Mail"-Redakteure mit romantisierter Schnappatmung.

Eins und Eins ist Zwei. Und zwei ehemalige Liebende, durch traurige Trennungen erneut zu einem romantischen Comeback verquickt: Das ist der Stoff, den Schreibnattern nur zu gerne vermelden.

Doch Jennifer Aniston schiebt den Gerüchten jetzt einen Riegel vor. Über ihre Sprecherin ließ sie ausrichten: "Was auch immer veröffentlicht wird und nicht direkt von mir stammt, ist frei erfunden. Alle Spekulationen über eine neue Beziehung oder eine wieder entfachte Liebe sind komplette Erfindungen, die keinen Funken Wahrheitsgehalt haben."