Ressort
Du befindest dich hier:

Jennifer Aniston: Ungeschminkt schön

Andere Hollywood-Schauspielerinnen erstarren in ihrem Alter zur Botox-Maske, Jennifer Aniston zeigt sich mit 44 Jahren ungeschminkt und natürlich schön.

von

Ohne Make-up und mit einer Brille im Haar posiert Jennifer Aniston neben ihrem Hairstylisten Chris McMillan

Jennifer Aniston: Ungeschminkt an der Seite von Haistrylist Chris McMillan

© Instagram/Chris McMillan

Die letzten Tage waren ein wenig anstrengend für Jennifer Aniston. Sie befindet sich auf Promo-Tour für ihren neuen Film The Millers , in dem sie an der Seite von Jason Sudeikis und Emma Roberts eine Stripperin spielt. Bedeutet: Heute New York, morgen L.A., übermorgen Connecticut...

Doch die Müdigkeit sieht man der 44-Jährigen nicht an. Im Gegenteil. Soeben postete Anistons Langzeit-Hairstylist Chris McMillan ein Foto der Schauspielerin, auf dem sie völlig ohne Make-up und mit einem lockeren Pferdeschwanz in die Kamera blinzelt.

Was ein paar kleine Fältchen um die Augen und an der Stirn deutlich machen: Aniston hebt sich angenehm vom Gros anderer Stars ihres Alters ab, deren Gesichter mit Botox und dank diverser Liftings zu Fratzen erstarrt sind. Erst kürzlich erzählte die gebürtige Griechin, dass sie heute, mit 44 Jahren, endlich angekommen sei und sich wohler denn je in ihrer Haut fühle. "Ich mache Sport, gehe zur Kosmetikerin und zur Maniküre, klar. Aber ich glaube, was wirklich zu natürlicher Schöhnheit beiträgt, ist eine gewisse Gelassenheit. Ich bin jetzt mit mir im Reinen – und das sieht man auch." Stimmt. Und gefällt uns sehr.

Jennifer Aniston am Red Carpet: "Ich brezle mich nur mehr für diese Auftritte auf, sonst gehe ich am liebsten ungeschminkt."