Ressort
Du befindest dich hier:

Jennifer: "Ich gehe durch die Hölle!"

Nach außen hin reißen sich Jennifer Garner und Ben Affleck zusammen. Die Scheidung soll amikal ablaufen. Doch die Schauspielerin leidet enorm...


Jennifer: "Ich gehe durch die Hölle!"

Jennifer Garner: Soll unter der Scheidung leiden

© Getty Images

Stell' dir vor, der Mann mit dem du zehn Jahre deines Lebens verheiratet warst, betrügt dich mehrmals. Zuletzt offenbar mit der Nanny, der Frau, die eigentlich auf eure drei Kinder aufpassen soll.

Du wärst enttäuscht. Verbittert. Du würdest ihm am liebsten nie mehr sehen, du würdest ihn vor die Tür setzen. Das sind die Emotionen. Aber da sind auch drei Kinder, die ihre Eltern lieb haben. Die keinen Scheidungskrieg erleben sollen.

Du reißt dich also zusammen. Lächelst dem treulosen Hund ins Gesicht, teilst dir mit ihm an Weihnachten den Braten, stößt in der Silvesternacht mit ihm an. "Frohes neues Jahr!"

Jennifer Garner: Nach außen hin läuft die Scheidung freundschaftlich

Wir können uns nur ungefähr vorstellen, was Schauspielerin Jennifer Garner (43) seit dem Bekanntwerden der Seitensprünge ihres Gatten Ben Affleck (43) durchmacht. Nach außen hin aber lächelt sie tapfer. Freundschaftlich, dieses Bild zumindest wollen beide vermitteln, geht ihre Scheidung über die Bühne.

Als Schauspieler sind es Jennifer und Ben gewohnt, die Fassade aufrecht zu erhalten

Für ihre drei Kinder Violet, 10, Seraphina, 6, und Samuel, 3, reißt Jennifer Garner sich zusammen, macht auf heile Welt, doch auch die ständigen Marktbesuche als Happy Family können nicht vertuschen, dass sie das Liebes-Aus mit Ben ordentlich mitgenommen hat.

"Sie geht durch die Hölle," so wollen es Freunde gegenüber E! Online wissen. Denn räumliche Distanz gibt bei dem einstigen Hollywood-Traumpaar nicht. "Ben lebt im Familienhaus, in einem eigenen Bereich. Er hat ein Zimmer für sich, aber in diesen Teil des Hauses geht Jen täglich", so der Vertraute weiter. Auch Weihnachten, Silvester und die Geburtstage der Kids werden gemeinsam verbracht. "Wie soll es ihr da möglich sein, abzuschließen?"

Freunde machen sich wegen der angespannten Situation große Sorgen um Jennifer, die angeblich kurz vor einem Zusammenbruch steht. "Sie möchte einfach nur mehr, dass die Scheidung über die Bühne geht, Ben auszieht und sie ihr Leben als Single-Mom neu starten kann."

Thema: Hollywood