Ressort
Du befindest dich hier:

Last Minute Bob!

Viele Stufen und ein Pony als Rahmen für das Gesicht – erst in letzter Minute entschied sich Jennifer Lawrence für ihre neue Bob-Frisur.


  • Unkompliziert: Der Last Minute-Bob von Jennifer Lawrence

    Bild 1 von 4 © woman.at
  • Der Look: Viele Stufen, ein leichter Pony und ein neuer Farbton.

    Bild 2 von 4 © woman.at

Zuletzt sah man Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (Silver Linings ) mit langen, leicht gewellten und schwarzgefärbten Haaren. Doch für die GLAAD Media Awards entschied sie sich nur eine Stunde vor ihrem Auftritt auf dem roten Teppich für eine komplett neue Frisur.

Völlig unerwartet, so berichtet Star-Haarstylist Mark Townsend dem Magazin Harper's Bazaar, stand die 22-jährige Schauspielerin bei ihm im Salon. "Ich habe in einer Stunde eine wichtige Gala – und ich brauche einen komplett neuen Look. Mark, du musst alles abschneiden," habe Jennifer Lawrence ihm aufgetragen.

Townsend weiter: "Ich sagte nur: 'Was? Dürfen wir das?' Und Jennifer meinte: 'Na klar, es sind doch meine Haare!'" Da Jennifer Lawrence keinen derzeit üblichen asymmetrischen Bob wollte, schnitt er besonders viele Stufen in ihr naturgewelltes Haar. "Ponysträhnen rahmen jetzt Jennifers Gesicht, dazu habe ich die Enden aufgelockert, indem ich sie ausdünnte." Bei der Haarfarbe entschied sich Mark Townsend für eine warme Mischung aus Honigblond und Karamell. "Die schwarzen Haare haben Jennifer sehr erwachsen und ein wenig hart wirken lassen. Mit dem neuen Haarton wirkt sie strahlender und femininer."

Nicht nur Jennifer Lawrence ("Ich liebe die Frisur! In der Früh brauche ich nur mehr wenige Minuten!"), sondern auch die Fans sind von dem neuen Look begeistert.