Ressort
Du befindest dich hier:

Jennifer Lawrence: Die Sextoys-Panne

Peinlicher Moment für Jennifer Lawrence. Die Oscar-Preisträgerin hatte neulich nicht nur ein Sexspielzeug in ihrem Hotelzimmer.

von

Jennifer Lawrence: Die Sextoys-Panne
© 2013 Getty Images

Stars und Hotelzimmer - da kennen wir bereits so manche Geschichte. Doch unlängst sorgte Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence gewaltig für Aufsehen. Womit? Mit Sexspielzeug in ihrem Hotelzimmer!

"Als Scherz hatte mir jemand ziemlich viele Sextoys geschenkt und in mein Hotel liefern lassen. Und als das Zimmermädchen kam, habe ich schnell alles unter meinem Bett versteckt, so peinlich war mir die Sache."
Klingt bisher nicht so tragisch, doch der wirklich peinliche Moment für die 23-Jährige folgte, als sie nach einem Pressetermin erneut ihr Hotelzimmer betrat. "Als ich später wieder in mein Zimmer ging, konnte ich nicht glauben, was ich da sah. Alle Sextoys lagen fein säuberlich aufgereiht auf meinem Bett und sogar auf dem Nachttisch."

Damit das Zimmermädchen nun aber kein vollkommen falsches Bild der Schauspielerin hat, wollte sie ihr sogar das Spielzeug mitsamt einer Nachricht "Gehört mir nicht“ oder „als Witz gekauft“, hinterlassen. So peinlich sei Jennifer der Vorfall gewesen.