Ressort
Du befindest dich hier:

Jennifer Lopez: Für jeden Lover einen Song

Nein. Jennifer Lopez heiratet ihren Lover Caspar Smart nicht. Vorerst. Dafür darf der junge Tänzer eine tragende Rolle in ihrem neuen Video spielen.

von

Jennifer Lopez: Für jeden Lover einen Song
©

Jennifer Lopez (42) hält gerne an Traditionen fest. Bei ihrer neuen Single „Dance Again“ vertraut sie erneut auf die musikalische Unterstützung von Pitbull (31).

Jeder Lover bekommt einen Video-Auftritt.

Was die Hollywood-Nattern jedoch viel mehr interessiert, ist die Tatsache, dass auch im neuesten Clip ihr aktueller Freund eine tragende Rolle spielt. Während andere Tagebuch schreiben, digitalisiert Jennifer Lopez die Erinnerungen an ihre Lover scheinbar lieber in Videoform.

Zu Beginn ihrer Karriere startete sie im Jahr 1997 als Gast-Star in dem Clip ihres damaligen Super-Lovers P. Diddy (42). In „Been Around The World“ schwärmt sie über den Rapper: „Er ist so gutaussehend und bewegt sich so toll.“ Nach dem Beziehungs-Aus fand sie 2011 ihren künftigen Ehemann wieder am Set – diesmal zu „Love Don't Cost A Thing“: Background-Tänzer Cris Judd (42).

Auch die Liebe zu Affleck wurde digitalisiert.

Ein später turtelte sie mit Mime Ben Affleck (39) im Video zu „Jenny From The Block“. Obwohl sich die Presse für das Paar den Spitznamen „Bennifer“ ausdachte, hatte auch diese Liebe nicht wirklich viel Bestand. Ben Affleck soll nach dem Aus immer wieder über die Karriere-Sucht und den Kontroll-Wahnsinn seiner Ex gelästert haben. Nach der Trennung von dem Hollywood-Star ehelichte sie den vor allem in Südamerika und den USA berühmten Sänger Marc Anthony (43).

Ist nun der junge Tänzer Casper Smart (24) jetzt der letzte Mann, der als Flirt-Partner in Jennifers Videos zu sehen ist? Wir sind uns da nicht so sicher. Sollte das Liebesglück jedoch plötzlich abreißen - den nächsten Freund der sexy Latina bekommen wir garantiert wieder in einem Video serviert.