Ressort
Du befindest dich hier:

Jessica Simpson: Babybauch und High Heels

Ob das eine gute Idee ist? Sängerin Jessica Simpson (sie erwartet ein Mädchen) stöckelt mit dickem Babybauch auf High Heels durch L.A.

von

  • Bild 1 von 3 © woman.at
  • Bild 2 von 3 © woman.at

Klar - auch als Schwangere will man toll aussehen. Aber vernünftig sollte man trotzdem bleiben. Denn in der Schwangerschaft lockern sich die Bänder, die den unteren Rücken halten, was wiederum die Balance einschränkt und zu ziemlich fiesen Schmerzen führen kann.

Baby auf Plateaus.
Doch was ist Vernunft, wenn die Optik im Vordergrund steht? So zumindest dürfte Sängerin Jessica Simpson denken, die in einem wallenden feuerroten Kleid und auf schwindelerregend hohen Plateau-Sandalen ihre runde Babykugel durch L.A. balanciert.

Dem US Magazine verriet sie: „Ich ging zu meinem Arzt und er sagte mir, dass ich langsam mal aus diesen High Heels raus muss. Aber ich sagte ihm nur: Entschuldigung, aber ich werde mein Baby sogar in solchen High Heels gebären!“

Wir raten der blonden Sängerin, die neulich beim Kauf von pinker Babykleidung gesichtet wurde: Auch wenn es unschick ist – der Griff zu flachen Ballerinas lohnt. Spätestens dann, wenn sie ihrem Nachwuchs durch den Sandkasten nachjagen muss.