Ressort
Du befindest dich hier:

Jil Sander gibt in Mailand ihr Laufsteg-Comeback

Die Modedesignerin Jil Sander kehrt am Samstag in Mailand auf den Laufsteg zurück.


Jil Sander gibt in Mailand ihr Laufsteg-Comeback
© Reuters

Acht Jahre nach der Trennung von ihrem Label hatte die Hamburgerin im Februar wieder dessen kreative Leitung übernommen. Nun präsentiert sie ihre ersten Entwürfe: Die Männerkollektion für Frühjahr und Sommer 2013. Die Show findet bei der vom 23. bis 26. Juni laufenden Männermodemesse "Milano Moda Uomo" statt.

Schon mit der Ankündigung ihres Comebacks hatte die 68 Jahre alte Designerin vor vier Monaten für einen Paukenschlag gesorgt. Jil Sander gilt als eine der wichtigsten Designerinnen der jüngeren Modegeschichte. Mit ihrem schlichten, sachlichen Stil war sie eine der Wegbereiterinnen des Purismus der 1990er Jahre. 1999 hatte sie dann ihr Label verkauft und gab wenig später auch die kreative Leitung ab. Auf ein Comeback 2003 folgte ein erneuter Rückzug. In den vergangenen sieben Jahren entwarf der Belgier Raf Simons die Mode für das Label Jil Sander.

Interviewanfragen vor der Präsentation ließ die Designerin von ihrer Presseabteilung abblocken. Sie wolle sich voll und ganz auf die Fertigstellung der Kollektion konzentrieren, hieß es. Nicht nur dass Jil Sander Perfektionistin ist, sie muss zudem einen hohen Erwartungsdruck der Medien und Einkäufer schultern. Neben der Euphorie gibt es dabei auch Skepsis, ob Sander mit 68 Jahren noch einmal an alte Erfolge anknüpfen kann. Die erste Gelegenheit, die passende Antwort zu geben, hat Jil Sander am Samstag in Mailand.

(apa/red)

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.