Ressort
Du befindest dich hier:

Erfolgreich in Job und Liebe. Sabine & Pablo

Als sich Pablo und Sabine zum ersten Mal begegneten, wussten sie: Wir gehören zusammen. Seit 2 Jahren machen die beiden Musik und reisen gemeinsam um die Welt.

von

PabloJ Musik - Sabine und Pablo

Bei einer Jam Session einer Party verliebten sich die beiden ineinander.

© Bassadome.com

"Mein Name ist Pablo, ich schreibe möglicherweise mit einem etwas ungewöhnlichen Anliegen. Der Geburtstag einer ganz besonderen Powerfrau, meiner wunderbaren Lebenspartnerin Sabine, steht vor der Tür. Sie ist eine Frau, die ihr Umfeld durch ihr mutiges Wesen und ihre positive Einstellung konstant erhebt."

Als uns Pablo diese Zeilen schickte, waren wir sofort Feuer und Flamme. Ein Mann, der seine Frau so sehr liebt und noch dazu mit ihr gemeinsam arbeitet, das ist was für unsere Serie "Erfolgreich in Job und Liebe", dachten wir! Die beiden arbeiten gemeinsam am Musikprojekt "Pablo J" und reisen seit zwei Jahren um die Welt, um Konzerte zu geben. Dafür hat Sabine, die schon 3-fache Mama ist, den Mut aufgebracht sich mit über 40 Jahren noch als Musikerin selbstständig zu machen. Mit allen Höhen und Tiefen. Wir haben das Paar aus Tulln zum Interview getroffen.

»Ich habe Pablo schon wahrgenommen bevor ich ihn überhaupt gesehen habe.«

WOMAN: Wie habt ihr euch eigentlich kennengelernt?
Pablo: Auf der Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes vor zwei Jahren, bei dem wir beide unabhängig voneinander ein Konzert zum Besten gegeben haben! Bei der Jam Session zu später Stunde hat´s so richtig gefunkt… Es war wie ein musikalischer Vorgeschmack darauf, was wir uns sonst noch so zu sagen hatten.
Sabine: Ich habe Pablo schon wahrgenommen bevor ich ihn überhaupt gesehen habe. Als wir miteinander musiziert haben, war es für mich ein Feuerwerk der Gefühle, so viel Tiefe und Schönheit!

WOMAN: Ihr macht gemeinsam das Musikprojekt "Pablo J" - Wie kam es dazu?
Sabine: "Pablo J" ist Pablos Herzensprojekt, in das er seit etlichen Jahren seine Zeit, Energie und Liebe investiert. Die Musik hat mich von Anfang an tief berührt! Wir haben eine sehr ähnliche Vision, wenn es um Musik und Leben geht… so wurde aus "ab und zu gemeinsam Proben" die tiefe musikalische und Herzensbeziehung, die wir jetzt leben!

WOMAN: War es denn schwierig für dich deinen Job aufzugeben Sabine?
Sabine: Rückblickend bin ich immer schon meiner Intuition gefolgt und habe aus dem Bauch heraus meine Entscheidungen getroffen. Mein Leben lang habe ich immer schon Musik gemacht und in den Jahren vorher hatte ich bereits beruflich mit kreativem Ausdruck zu tun, ich bin ja auch multimediale Kunsttherapeutin. Trotzdem war es aufregend als 40-jährige, dreifache Mutter diesen Schritt zu gehen und freischaffende Musikerin zu werden. Das hat ja schon was Verrücktes, irgendwie. Aber mal ganz ehrlich, worauf warten? Ich bin total froh über diese Entscheidung. Mein Leben wird mit jedem Tag schöner, echter und freudvoller.

WOMAN: Ihr habt schon in vielen Ländern Konzerte gespielt. Kommen deine drei Töchter dann einfach mit?
Sabine: Meine Jüngste ist sehr gern bei den Konzerten in näherer Umgebung dabei, sofern sie in familienfreundlichem Ambiente sind. Meine große Tochter war aber auch schon bei einer Thailand-Tour mit und hat dort fotografiert. Ansonsten sind die Mädels in den Tour-Zeiten bestens untergebracht.

WOMAN: Wie sieht denn euer Tagesablauf aus?
Sabine: Wir nehmen uns so gut wie möglich Zeit, unsere individuellen Bedürfnisse zu leben, das ist wichtig. Ansonsten fließen Alltag und Beruf ineinander über. Es kann schon mal sein, dass neben dem Kochen eine Komposition verfeinert wird, oder einfach so zwischendurch ein neuer Text entsteht. Wir mögen diesen Lifestyle!

WOMAN: Habt ihr trotzdem eine Trennung zwischen Berufs- und Privatleben?
Pablo: Wir heben viele Grenzen auf, wie es auch in einem unserer Lieder „I am the Universe" heißt: the borders are falling. Meine Vorstellung von Arbeit = Berufung. Vor einiger Zeit hörte ich mal diese Definition: Arbeit ist, wenn man für das was man gerne tut auch noch gut bezahlt wird, am Abend erfüllt und zufrieden ins Bett geht und es kaum erwarten kann aufzustehen, um damit weiter zu machen!

WOMAN: Gibt es Momente, in denen ihr euch gar nicht ausstehen könnt?
Sabine: Unsere Beziehung baut auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung auf. Wir sind uns auch in herausfordernden Situationen bewusst, dass wir miteinander wachsen und uns unterstützen unser Potential noch besser zu entfalten. Diese Einstellung erleichtert unsere Partnerschaft sehr!

PabloJ Musik - Sabine und Pablo

WOMAN: Welchen Einfluss hat die gemeinsame Arbeit auf eure Beziehung?
Sabine: Unsere Beziehung ist ja aus der gemeinsamen Arbeit entstanden, deshalb kenne ich sie nicht anders. Ich erlebe uns in einer sehr intensiven und harmonischen Beziehung. Viele Menschen haben uns schon bei Konzerten gesagt, dass diese tiefe Verbindung auch sehr stark auf der Bühne sichtbar ist.

WOMAN: Wie sieht eure gemeinsame Zukunft aus?
Pablo: Vida! Vida! Vida! ...Konzerte in unterschiedlichen Teilen der Welt (diesen Winter geht´s zum ersten Mal nach Lateinamerika). Wir schließen unser Album „Viva la Evolución“ ab, dass wir mit Sam Gilly, dem Quincy Jones von Karlstetten, produzieren. Weiters werden auch Seminare & Workshops erstmals in unserem gemeinsamen Angebot sein, worauf wir uns bereits sehr freuen!

PabloJ Musik - Sabine und Pablo

Am 16. September gibt es eine besondere Tour von "Pablo J" mit zwei befreundeten Musikern aus Belgien und Kolumbien. Die Konzertreihe nennt sich "Bridging Worlds". Am 16. September 2016 spielen Sabine und Pablo im wunderbaren Dancing Shiva, dem grünen Herzen Wiens! Weitere Termine gibt es hier: www.pablojmusic.com

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.