Ressort
Du befindest dich hier:

Jobs von morgen: Die Zukunft hat begonnen! Arbeiten im Cyberspace mit virtuellen Teams

Der technologische Fortschritt und das Globalisierungsdenken fördern internationale Arbeitsteams via Internet.


Jobs von morgen: Die Zukunft hat begonnen! Arbeiten im Cyberspace mit virtuellen Teams
© Krizmanich

Frauen streben in die Führungsriegen. Immer weniger Kinder werden geboren, gutes Personal wird knapp. All diese verschiedenen Entwicklungen bleiben nicht ohne Folgen für den Arbeitsmarkt. Lesen Sie, was auf Sie zukommt – und wie Sie schon jetzt von den Trends profitieren!

1. Neue Berufe. Am Jobmarkt wird es spannend: Laut einer US-Studie kennen wir 60 Prozent der Berufe, die wir im Jahr 2010 haben werden, heute noch nicht! Vier Fünftel der Jobs werden mit Informationen zu tun haben: Medien, Datenverarbeitung, Telekommunikation. Kein Wunder, dass viele neue Berufe auf IT aufbauen. Die Frage ist: Wer bringt es weiter, Generalisten oder Spezialisten? Maria Hofstätter von der Berufs- und Qualifizierungsforschung des AMS hat eine Antwort: „Die Mischung macht’s. Gefragt sind hoch ausgebildete Spezialisten, die über den Tellerrand blicken können.“ Unverzichtbar seien Flexibilität und lösungsorientiertes Arbeiten. Grundanforderung in nicht-spezialisierten Berufen: Anwendungs-Know-how in EDV bzw. in aktuellen Kommunikationstechnologien. Auch Basics der Betriebswirtschaft sind ein Must!

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN