Ressort
Du befindest dich hier:

Digitalisierung & Automatisierung: Vor allem Jobs von Frauen gefährdet

Die Digitalisierung und Automatisierung unserer Arbeitswelt schreitet voran. Betroffen sind allerdings eher Jobs, die großteils von Frauen erledigt werden.

von

Digitalisierung & Automatisierung: Vor allem Jobs von Frauen gefährdet

Durch Computer ersetzt: Frauen verlieren eher ihre Jobs als Männer

© iStock

Die Arbeitswelt verändert sich zunehmend: Digitalisierung und Automatisierung stehen auf dem Programm. Die Folge: Einige Jobs werden in Zukunft durch Computer ersetzt. Betroffen sind laut einer US-Studie vor allem Jobs, die überwiegend von Frauen ausgeübt werden. Zum Beispiel könnten Sekretärinnen, Bürokauffrauen, Buchhalterinnen und Kassiererinnen in Zukunft nicht mehr "nötig" sein. Zumindest müssen diese Tätigkeiten mit großer Wahrscheinlichkeit künftig nicht mehr von Menschen ausgeführt werden. Da diese Jobs zu einem großen Teil von Frauen verrichtet werden, sind sie eher gefährdet als "männlichere" Berufe. Die Forschenden des "Institute for Women’s Policy Research" kamen zu dem Schluss, dass 58 Prozent der Jobs, die aufgrund der Automatisierung gefährdet sind, derzeit von Frauen verrichtet werden. Wie schnell die Technologien fortschreiten und wann welche Berufe tatsächlich bedroht sind, lässt die Studie aber offen.

Berufe in Pflege und Kinderbetreuung sicher

Allerdings zeichnet die Studie auch ein gegenteiliges Bild: Vor allem Pflege-Berufe und Jobs in der Kinderbetreuung und Krankenpflege seien weniger betroffen. Es handelt sich dabei ebenso um Jobs, in denen größtenteils Frauen arbeiten. Ein möglicher Ausweg, um in der Arbeitswelt bestehen zu können, ist der Erwerb weiterer Qualifikationen. Für viele Frauen wird das aber zur Herausforderung. Denn: Die private Kinderbetreuung und Pflege älterer Verwandter wird leider immer noch (!) häufiger von Frauen erledigt.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .