Ressort
Du befindest dich hier:

So wird die Jogginghose alltagstauglich!

Nach der Weihnachtszeit können wir uns besonders schwer von ihr trennen: die geliebte Jogginghose. Wir zeigen dir 5 Tipps, die das gute Stück fit für den Alltag machen!

von

Jogginghose

Wir lieben die bequeme Jogginghose!

© istockphoto.com

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." Tja, lieber Karl, deine Mode lieben wir, aber diesem Zitat können wir leider gar nicht zustimmen. Denn ganz ehrlich: wer keine Jogginghosen trägt, der verpasst was! Und zwar genau diesen Moment, wenn du nach Hause kommst, deine Haare zusammenbindest, den BH ausziehst UND in die bequemste Hose der Welt schlüpfst. Ein Traum!
Gute Nachrichten für alle Sweatpants-Lover: Unser liebstes Kleidungsstück kann mit den richtigen Accessoires auch im Alltag getragen werden! Wir verraten dir 5 Tipps, mit denen du den Jogginghosen-Look rockst!

1. Lederjacke

Eine gute Lederjacke wertet jedes Outfit auf. Besonders eine gemütliche Jogginghose schreit geradezu nach dem ledernen Pendant! Ruhige Weiß- und Grautöne verstehen sich sehr gut mit dem Jacken-Allrounder, klassisch schwarz passt auch immer.

2. Statementkette

Bäm! Und schon ist dieses gemütliche Outfit der absolute Hingucker! Schick und bequem - großartig! Wenn du dich mit einer Statement-Kette schmückst, solltest du allerdings nicht zu viele Muster tragen, sonst wird dein Look zu unruhig.

3. Edle Teile

Jogginghose und Bluse? Ja, ja und nochmal ja! Die außergewöhnliche Kombination mit hochwertigen Teilen macht deine Lieblingshose absolut cool und alltagstauglich.

4. Heels

Wer dann auch noch Heels zur Jogginghose trägt, hat absolut gewonnen. Dieser Schuh katapultiert den Chiller-Look in den Fashion-Olymp!

5. Trendteil: Jogginghose aus Leder

Das absolute Must-Have: die Lederjogginghose! Unfassbar bequem und zugleich mega stylisch. Zu kaufen gibt es sie unter anderem hier in unserem WOMAN-Shop.