Ressort
Du befindest dich hier:

John Legend ist der "Sexiest Man Alive" und er findet's gar nicht cool

Das "People"-Magazin hat seine Wahl getroffen: Sänger John Legend ist der "Sexiest Man Alive". Aber er selbst ist gar nicht so begeistert. Wir können's nachvollziehen...


John Legend ist der "Sexiest Man Alive" und er findet's gar nicht cool

Diese Zurückhaltung macht ihn nur noch sexier!

© 2013 Getty Images

Nur Tage bevor wir sein Christmas-Album wieder in Dauerschleife hören, ereilt uns die frohe Botschaft: John Legend ist der "Sexiest Man Alive" 2019. Und wer uns kennt, weiß, dass wir ziemlich auf ihn und seine Frau Chrissy Teigen abfahren! Die beiden sind nicht nur bodenständig und haben sich auf die normalste Art der Welt kennengelernt, sondern katapultieren sich mit saulustigen Fotos vom Vagina-Steaming und ehrlichen Kinderfotos in die oberen Ränge unser liebsten Stars auf Social Media. Zu unserem Erfreuen wurde John Legend nun vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Doch der 40-Jährige ist nicht so begeistert von dieser Auszeichnung. Er habe zugleich Aufregung und Angst verspürt, als er davon erfahren hat. Warum? "Alle werden mich jetzt auseinandernehmen, um zu checken, ob ich den Titel wirklich verdiene", so der Sänger. Und wir können es 1:1 nachvollziehen.

Embed from Getty Images


"Ab jetzt geht's nur noch bergab!"

Stellt euch vor, ihr wärt zur "Sexiest Woman Alive" gekürt worden und würdet zu Hause nervös auf der Couch sitzen und auf die ersten Schlagzeilen warten, die euch den Titel sofort absprechen würden – inklusive Bodyshaming und allem Drum und Dran. Seine Zweifel reichen aber noch weiter, denn John Legend stellte sich die Frage, ob er ein würdiger Nachfolger zu Idris Elba sei, der im Jahr zuvor gewählt wurde. "Der John aus 1995 wäre sehr perplex! Und auch der John 2019 ist gleichermaßen perplex. Aber ich nehm es an!" so der 40-Jährige.

Doch damit nicht genug: Ehefrau Chrissy Teigen äußerte ebenfalls Bedenken – allerdings mit Augenzwinkern: "Ab jetzt geht's nur noch bergab", kommentierte sie den Tweet ihres Mannes und wir müssen unweigerlich an Falco denken, der sich über "Rock Me Amadeus" auf Platz 1 der amerikanischen Billboard-Charts so gar nicht freuen konnte. Doch es wäre nicht Chrissy, wenn sie nicht doch ein paar süße Worte für ihren John gefunden hätte: "Mein Geheimnis ist gelüftet. Ich habe meinen Traum erfüllt, einmal mit dem Sexiest Man Alive zu schlafen. Eine Ehre." Vielleicht kann sich der Sänger dann doch mit dem Titel abfinden.

Thema: Society