Ressort
Du befindest dich hier:

John Travolta: Täuscht seine Ehefrau Kelly Preston ihre Schwangerschaft nur vor?

Böse Gerüchte machen in den USA gerade die Runde: John Travolta, 56, und seine Gattin Kelly Preston, 48, sollen Prestons Schwangerschaft nur vortäuschen!


  • Bild 1 von 3 © woman.at
  • Bild 2 von 3 © woman.at

In den Internetforen der bekannten US-Gossip-Seiten "EOnline", "Huffingpost.com", "CelebrityBabyScoop" und "PerezHilton.com" wird heftig diskutiert, was es mit Kelly Prestons Babybauch tatsächlich auf sich hat. So behaupten böse Zungen, die Aktrice trage einen Silikonbabybauch unter ihren Umstandskleidern. In Wahrheit soll eine Leihmutter das Baby des Promi-Paares austragen.

Preston hat sich nicht verändert
Als Argument wird angeführt, dass Preston zwar einen mächtigen Babybauch habe, aber sich ihr Gewicht ansonsten nicht verändert hätte. An ihren Armen und ihrem Gesicht erkenne man nichts von einer Schwangerschaft, heißt es auf den Gossip-Seiten.

Keine Fotos von Kelly Preston
Ein weiterer Grund für die Gerüchte sei, dass Preston den Sommer über nie in knappen Kleidern oder Badeanzug gesichtet wurde, im September gab es gar keine Fotos mehr von John Travoltas Ehefrau. Weiters wird argumentiert, dass eine Schwangerschaft in diesem Alter noch möglich, aber eher ungewöhnlich sei.

Grund für die angebliche Babylüge?
Ob die Gerüchte der Wahrheit entsprechen oder nicht, lässt sich zur Zeit nicht feststellen. Jedoch stellt sich die Frage, warum Kelly Preston eine Schwangerschaft vortäuschen sollte. Immerhin gibt es viele Promis, die durch eine Leihmutter zu Eltern wurden – wie zum Beispiel Sarah Jessica Parker oder Ricky Martin.

(red)