Ressort
Du befindest dich hier:

Johnny Depp: Amber Heard reicht die Scheidung ein

Aus und vorbei mit der Herumturtelei - Amber Heard reichte Medienberichten zufolge die Scheidung von Johnny Depp ein. Der Grund? Ein absoluter Klassiker!

von

johnny depp amber heard
© Photo by Getty Images

Die Ehefrau von Johnny Depp, Amber Heard, hat Medienberichten zufolge am Montag die Scheidung von dem Hollywood-Star eingereicht. Das berichtete TMZ vor wenigen Tagen. Auch der Grund für die Trennung sei bereits bekannt: "Unüberbrückbare Differenzen".
Außerdem will die 30-Jährige Unterhalt von Johnny und zwar nicht gerade wenig. Da das Paar keinen Ehevertrag hat, hoffen wir mal nicht, dass ein Rosenkrieg à la Hollywood entsteht.

johnny depp amber heard
Aus und vorbei mit der Turtelei!

Kennengelernt haben sich die beiden 2011. Anfangs wurden sie aufgrund des Alters stark kritisiert, immerhin ist der gute Johnny 22 Jahre älter, als Amber. Und böse Stimmen behaupteten, Amber würde Johnny lediglich als Karriereleiter in Hollywood ausnützen.
Die beiden hörten aber nicht hin und heirateten 2015 - wie gesagt, ohne Ehevertrag!

johnny depp amber heard

Es ist zwar schade, dass die beiden nicht mehr auf dem Roten Teppich zu sehen sein werden, da sie in ihrer Unterschiedlichkeit dann doch irgendwie zusammengepasst haben.
ABER: Wir freuen uns ein kleines bisschen, denn liebe Ladies, die Scheidung bedeutet auch, dass der gute Johnny wieder zu haben ist. Auf nach Los Angeles!

johnny depp amber heard