Ressort
Du befindest dich hier:

Johnny Depp: jetzt ganz offiziell "Frauenschläger"

Eigentlich wollte Johnny Depp seinen guten Ruf wieder herstellen. Stattdessen bestätigte nun ein Gericht offiziell, dass er seine Ex-Frau Amber Heard geschlagen haben soll.

von

Hollywood-Star Johnny Depp hat seinen Rechtsstreit gegen die Boulevardzeitung "The Sun" verloren. Der 57-Jährige hatte gegen das Blatt geklagt, weil dieses in einem Artikel schrieb, er habe seine Ex-Frau Amber Heard körperlich misshandelt.

"Wife beater": Johnny Depp verliert Prozess gegen "The Sun"

Nun gab aber das Gericht in London der Zeitung Recht: Der Artikel habe der Wahrheit entsprochen, die Angriffe wurden zivilrechtlich erwiesen. Im Prozess sagte die 37-jährige Heard aus, der Hollywood-Star habe sie getreten und gewürgt. Er wiederum gab an, seine Exfrau sei selbst gewalttätig gegen ihn geworden. Seine Anwälte kündigten an, Berufung gegen diese Entscheidung einzulegen.

Thema: Johnny Depp