Ressort
Du befindest dich hier:

Depp: "Vanessa bleibt Teil von mir"

Als Johnny Depp und Vanessa Paradis nach 14 Jahren die Trennung bekanntgaben, war das für Viele ein Schock. Jetzt sprach er erstmals über das Liebes-Aus.

von

Johnny Depp mit Hut, grüner Military-Jacke und Sonnenbrillen beim Cinemacon-Day.

Johnny Depp: "Vanessa ist ein Teil meines Lebens"

© 2013 Getty Images

14 Jahre lang galt ihre Beziehung für Hollywood-Verhältnisse als ungewöhnlich stabil: Hier Johnny Depp (50), der grenz-geniale Schauspieler und Frauenschwarm. Da die zierliche französische Sängerin Vanessa Paradis (40).

Während er filmte, hielt sie ihm in ihrem Anwesen in Frankreich den Rücken frei, kümmerte sich um die beiden gemeinsamen Kinder Lily-Rose (14) und Jack (11). Doch dann machten Gerüchte über Johnny Depps Fremd-Flirts immer lauter die Runde. "Er ist während der Dreharbeiten hinter jedem Rock her, der nicht bei drei auf dem Baum ist," erzählte eine ungenannt bleiben wollende Quelle damals dem US-People Magazin .

Seine kleinen Affären hatte Paradis ihrem Johnny wohl immer verziehen – aber die öffentliche Demütigung war offenbar der Tropfen auf dem heißen Stein. Im letzten Juni gab das Paar seine Trennung bekannt.

Johnny Depp: "Die Verbindung bleibt bestehen!"

Nun gestand Johnny Depp erstmals, wie schwierig das Beziehungs-Aus für alle Beteiligsten wirklich war. „Beziehungen sind schwierig. Gerade in meiner Position, wenn man dauernd unterwegs ist“, erzählte der Mime dem Promiportal „Radar Online“ . „Es war nicht leicht für Vanessa und es war nicht leicht für mich. Und es war nicht leicht für die Kinder. Aber egal, aus welchem Grund man sich dann trennt, eine Verbindung zum Partner bleibt immer bestehen“, stellte Depp klar, „sie ist die Mutter unserer Kinder.“

Vanessa Paradis posiert vor der Chanel Show für den Fashion Channel
Vanessa Paradis: Trennte sich nach 14 Jahren von Johnny Depp

Lily-Rose und Jack seien auch der Grund, warum die Verbindung zwischen dem Ex-Paar, das in den 14 Jahren nie geheiratet hat, niemals abreißen wird. „Wir werden uns immer kennen. Vanessa wird in meinem Leben bleiben und ich in ihrem, wegen der Kinder.“

Die beiden Kids hätten seinem Leben einen neuen Sinn gegeben, sagte Depp weiter. Vor allem seine Tochter sei sein ein und alles. „Mir wurde plötzlich klar, worum es eigentlich geht: Um dieses wunderschöne kleine Geschöpf!“, erklärte der Frauenschwarm, der aktuell eine On/Off-Beziehung mit der bisexuellen Schauspielerin Amber Heard (27) führt.

Amber Heard in einem halb-transparenten Kleod und mit rotem Lippenstift bei der Vanity Fair Oscar Party
Amber Heard: Lernte Depp beim Dreh zu "The Rum Diary" kennen. Sie soll der wahre Trennungsgrund sein.
Thema: Johnny Depp