Ressort
Du befindest dich hier:

Angelina lacht wieder

Angelina Jolie zeigte sich mit Freund Brad Pitt bei der Welt-Premiere seines neuen Films "World War Z" in London erstmals nach dem Geständnis ihrer Brust-Amputation - und die zwei wirkten wie ein frisch verliebtes Pärchen.

von

Angelina lacht wieder
© 2013 Getty Images

Vor knapp einem Monat erzählte Hollywood-Star Angelina Jolie in der New York Times von ihrer Brust-Amputation - jetzt begleitete die 37-Jährige ihren Freund Brad Pitt zur Welt-Premiere seines neuen Films in London. Am roten Teppich strahlten Angelina und Brad über beide Ohren.

Jolie fühle sich "wunderbar" nach der OP, meinte sie am Rande der Premiere.

Jolie und Pitt präsentierten sich sehr fannah - sie gaben Autogramme und machten Erinnerungsfotos mit den Fans.

Das Paar hat sich gegenseitig geholfen, die schwere Zeit zu überstehen.

Die Unterstützung, die Angelina die letzten Wochen bekommen habe, vor allem von ihrem Partner Brad, habe sie sehr "bewegt" und das wollte sie ihrem Brad auch wieder zurückgeben. Laut aceshowbiz.com soll Jolie auf die Beerdigung ihrer Tante, die kürzlich an Brustkrebs verstorben ist, verzichtet haben, um Brad in London unterstützen zu können. Ein gelungener erster Auftritt und die strahlenden Gesichter des Hollywood-Paares sprechen Bände ...

Angelina - schöner wie eh und je.