Ressort
Du befindest dich hier:

Diese 10-Jährige ist wohl die jüngste Tattookünstlerin & wir wollen uns von ihr stechen lassen

Noko ist die Tochter eines japanischen Tattookünstlers und tritt schon mit 10 Jahren in die Fußstapfen ihres Papas. Auf Instagram kommt das extrem gut an!

von

tattoo noko
© Photo by Andrej Lišakov on Unsplash

Die Welt der Tattoos ist bunt, extravagant, ungewöhnlich und sehr divers. So findet jeder Stil seine Fans und jedes Design die perfekte Körperstelle. Und die Tattoo-Artists finden ihre treue Gefolgschaft – vor allem auf Instagram. Noko ist eine von ihnen. Mit über 53.000 Followern bekommt sie genug KlientInnen, um sich den Traum vom Tattookünstlerinnen-Dasein zu erfüllen. Doch was Noko von ihren Kollegen und Kolleginnen unterscheidet, ist nicht nur ihr Stil, sondern vor allem ihr Alter. Denn die Japanerin ist erst 10 Jahre alt!

Keine Sorge: Die Tattoos, die Noko auf dem Bild trägt, sind natürlich nur aufgeklebt. Trotzdem können wir uns gut vorstellen, dass das Mädchen so bald wie (legal) möglich die Chance ergreifen wird, sich tätowieren zu lassen. Denn ihr Leben scheint sich jetzt schon nur um Tattoos zu drehen.

Das Interesse hat sie von ihrem Vater Gakkin geerbt, der selbst ein berühmter Tattoo-Artist ist. In einem Interview erklärte jener, wie Noko überhaupt auf die Idee kam, auch mal das Tätowieren auszuprobieren. Er hatte ihr eine Katze aus Silikon geschenkt, die sie mit diversen Designs bemalte. Damals, mit 6 Jahren, begann ihre Obsession. Und seitdem tätowiert Noko regelmäßig. Auch echte, menschliche KlientInnen!

Ihr erster Kunde war übrigens ihr eigener Papa. Der steht hinter seiner Tochter und lässt keine negativen Kommentare an sich ran. Das fällt ihm vor allem deshalb leicht, weil er es als Tattookünstler in Japan selbst nie einfach hatte. Denn während bei uns Tattoos immer populärer werden, ist dier permanente Körperbemalung in Japan noch immer mit negativen Assoziationen behaftet. Tattoos waren (und sind zum Teil immer noch) Erkennungsmerkmale der Yakuza, der japanischen Mafia.

Noko hat laut ihrem Instagram-Account schon 35 Tattoos gestochen und das Interesse der Fans bricht nicht ab. Unter den Postings liest man immer wieder Anfragen und Bitten, Noko solle doch durch andere europäische Städte (die Familie lebt in Amsterdam) touren. Doch noch ist das Tätowieren *nur* ein Hobby für die 10-Jährige. Ein Hobby, das ziemlich sicher irgendwann auch ihr echter Job wird...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Thema: Tattoo

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .