Ressort
Du befindest dich hier:

Justin Bieber: Instagram will ihn zurück

Kurz dachten die Fans, Instagram hat es geschafft, Justin Bieber wieder zurück zu holen, doch leider war das laut Aussagen des Sängers "nur ein Unfall".

von

Justin Bieber: Instagram will ihn zurück

Justin Bieber hatte kurz Chance die männliche Kim Kardashian zu werden, denn täglich postete der Sänger Bilder mit lustigen teilweise weniger lustigen Kommentaren auf seinem privaten Instagram-Account. Doch als Fotos von seiner mutmaßlich neuen Freundin für gehässige Kommentare sorgten, löschte bzw. sperrte Justin Bieber sein Profil auf Instagram vor knapp zwei Wochen. Sehr zum Leidwesen so manches Beliebers, denn seither kann man nur mehr via Twitter "Lebenszeichen" des 22-Jährigen hören.

instagram

Letzte Woche dann das vermeintliche "Comeback". Wir konnten es alle nicht fassen. Justin Bieber ist also zurück auf Instagram. Zahlreiche Personen, sowohl im Freundes- und Bekanntenkreis, als auch Medien berichteten davon, dass Justin Bieber seinen Krieg mit Instagram offenbar beendet hat. Doch - zu früh gefreut. Auf Twitter kam der Kommentar zum erneut gesperrten Profil: "Immer noch nicht auf Instagram. Das war ein Unfall."

Auch die Versuche seitens Instagram sind gescheitert. Die Social-Media-Plattform will den Star wieder für sich gewinnen, doch Justin ist auf seine knapp 77 Millionen Follower immer noch sauer. Das wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis Justin mit Instagram wieder Frieden schließt. Und bis dahin haben wir ja GSD noch Twitter!