Ressort
Du befindest dich hier:

Justin Bieber: Sein Penis als Sex-Toy?

Eine Million Dollar für einen Penis! So viel bieten Sex-Toys-Hersteller Sänger Justin Bieber nach seinem hochnotpeinlichen Penis-Gate auf Instagram.

von

Justin Bieber: Sein Penis als Sex-Toy?

Justin Bieber: Ab jetzt im Urlaub immer bekleidet

© Instagram/Justin Bieber

Hahahaha! Es ist ja so skurril! Da passiert jemand ein peinlicher Fehler und es landet ein Nackt-Foto im Internet. Und will sich deshalb am liebsten für immer verstecken, klagt jeden, der das Bild auf seine Website stellt. Doch wenig später bekommt dieser jemand auf einmal eine Million Dollar angeboten. Aufgrund des Nackt-Fotos.

Natürlich handelt es sich nicht um irgendjemand. Sondern um Justin Bieber, 21 und Welt-Star. Der zeigte vor wenigen Wochen aus Versehen seinen kleinen Bieber im Urlaub auf BoraBora. Ein paar Sekunden später tauchte das Foto auf Instagram auf, wurde weltweit millionenfach geteilt und kommentiert.

#SORRY OUT NOW on @spotify and @applemusic @itunes

Ein von Justin Bieber (@justinbieber) gepostetes Foto am

Und auch wenn sich Bieber seitdem um Schadensbegrenzung bemüht und mit einer Heerschar von Anwälten die endgültige Löschung des Bildes im Internet erklagt – zumindest beim Sex-Toy-Hersteller "Clone-A-Willy" hat sich der Bieber-Pimmel offenbar auf die Netzhaut gebrannt. Der wittert mit einem silikonen Nachbau des Promi-Penis ein Batzen-Geschäft – und bietet Frauenschwarm Justin Bieber nun eine runde Million Dollar, wenn es einen Dildo nach Vorbild des Bieber-Penis herstellen und vertreiben darf.

Hier ein Auszug aus dem Brief, der an den Agenten von Justin Bieber erging:

»Justin Bieber ist berühmt, talentiert und, wie die ganze Welt nun weiß, ziemlich gut bestückt. Wir wissen, dass Justin ein großer Star ist und unser Angebot bemitleidenswert für jemanden seines Kalibers. Trotzdem bieten wir Mr. Bieber eine Million Dollar für seinen Penis.«

Hahaha! Wir trauen uns wetten: Justin Bieber wird auf dieses unmoralische Angebot eher nicht einsteigen. Gar nicht mal schade, irgendwie.